KOHI-KULTURRAUM | AUSGEWÄHLTE VERANSTALTUNGSTIPPS, 18.01.2020

Ausgewählte Veranstaltungen…

 


… am Donnerstag

Do 23.01.20 | 20:00 bis 22:00 Musikalisches 

WOLF MOUNTAINS

Garage-Noise-Rock (De-Stuttgart) Einlass 19h
http://www.youtube.com/watch?v=EV-7sQNSnb0
An die Zitzen, Kinder! Wolf Mountains kommen heim zu Muttern (Wolf Bräu) und den geneigten KOHI-GängerInnen nützt hier etwas Namedropping, denn Kevin Kuhn (Die Nerven, Scharping u.v.a.) und Thomas Zehnle (All Diese Gewalt, Levin Goes Lightly) sind ja fast schon Dauermitglieder. Eine Show von Reinhold Emerson's Mosquito Ego steht noch aus. Als Wolf Mountains reißen diese drei 'Stuttgart natives' die Tür zum Rock'n'Roll-Hinterzimmer auf und reiten durch die gute Stube der frühen 60ies, die natürlich in den späten Twentyteens ein wenig mehr oingoboingo macht. (k)

Externe Infos unter http://wolfmountainsmusic.bandcamp.com/


Do 06.02.20 | 20:00 bis 22:00 Musikalisches 

SOFIA HÄRDIG

Rock/Synthrock (SE-Stockholm)
http://www.youtube.com/watch?v=XTXyTSfs6V0
http://www.youtube.com/watch?v=_1vhbcNDWR8
Alles fließt in dieser Musik, alles schwebt, kommt und geht. Gitarren, Synthies, Loops, Chöre, Halle. Ein Spaziergang im akustischen Schneetreiben. Mittendrin steht Sofia Härdig und hüllt ihre volle, reife Stimme in Klangschichten als wären es Schals. Das kann zwischendurch richtig wummern, abheben und abgehen, aber immer bleibt die Schwedin auf der Seite des Pop. Eine Songschreiberin mit Gitarrenwand und diesem fließenden U2-Rhythmus ... Fast zu schön für Indie und viel zu gut für Mainstream. Desolé! You're radiant! (k)
Foto: Mimi Svanberg

Externe Infos unter http://www.sofiahardig.net/


Do 13.02.20 | 20:00 bis 22:00 Literarisches 

LOOSE LIPS - Storytelling

Menschen erzählen wahre Geschichten, die zum Thema des Abends passen. Anschließend gehört das Mikro dann dem Publikum: Wer mag, trägt seine eigene Story vor. Das ist kein Wettkampf. Die einzigen Regeln lauten: 1) Die Geschichte ist wahr. 2) Sie ist improvisiert. 3) Sie dauert nicht länger als 5 oder 10 Minuten. Jede Geschichte ist willkommen, sei sie tragisch, herzzerreißend oder urkomisch. Die Wurzeln dieses Abends liegen in Galway, Irland, wo die einstige Initiatorin Mags Treanor im Jahr 2010 zum ersten Mal Loose Lips veranstaltet hat. Bevorzugte Sprache ist daher Englisch – aber natürlich kannst Du gerne auf Deutsch erzählen. (b)


Do 05.03.20 | 20:00 bis 22:00 Musikalisches 

L'Eclair - Looking for Dave Tour + Perilymph

Exofunk/Protogroove (Ch-Genf)+ Psychedelic (De-Berlin)
Einlass 18.45h - der Abend wird präsentiert von ByteFM, AskHelmut & pøj pøj
Perilymph starten bereits um 19.30h!
http://peri-lymph.bandcamp.com/releases
Perilymph kommt von überall her und wohnt in Berlin. Sehr moderner und herrlich verwirrender Psychedelic-Prog französischer Schule erwartet uns. Uns schwirrt schon der Kopf.
Wenn man sie lässt, spielen L'Eclair problemlos auch mal ein Dreistunden-Set am Stück durch. Und man lässt sie gerne. Denn der lässige Mix aus Funk, Disco, Elektronik, Prog und Ambient, den das Sextett mit beeindruckender Instrumentenvielfalt und ohne Gesang auf die Bühne bringt, groovt wie verrückt und macht glücklich wie Brandteig-Gebäck mit Unmengen süßer Creme. Bei ihren Liveshows geschieht vieles spontan, Genres werden wild zusammengewürfelt und Songs je nach Vorliebe des Publikums gedehnt. Auch das neue Album "Sauropoda" entstand eher durch Zufall, aufgenommen während einer zweitägigen Jamsession in einer Ferienwohnung in den Alpen. (a) http://www.youtube.com/watch?v=KeuAo8W8HY4

Externe Infos unter https://leclairbbib.bandcamp.com/


Do 12.03.20 | 20:00 bis 22:00 Literarisches 

LOOSE LIPS - Storytelling

Storyteller (De-Karlsruhe) Einlass 19:30
Menschen erzählen wahre Geschichten, die zum Thema des Abends passen. Anschließend gehört das Mikro dann dem Publikum: Wer mag, trägt seine eigene Story vor. Das ist kein Wettkampf.
Die einzigen Regeln lauten:
1) Die Geschichte ist wahr.
2) Sie ist improvisiert.
3) Sie dauert nicht länger als 5 oder 10 Minuten.
Jede Geschichte ist willkommen, sei sie tragisch, herzzerreißend oder urkomisch. Die Wurzeln dieses Abends liegen in Galway, Irland, wo die einstige Initiatorin Mags Treanor im Jahr 2010 zum ersten Mal Loose Lips veranstaltet hat. Bevorzugte Sprache ist daher Englisch – aber natürlich kannst Du gerne auf Deutsch erzählen. (b)

Externe Infos unter http://www.facebook.com/storytellingkarlsruhe


. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .