KOHI-KULTURRAUM | AUSGEWÄHLTE VERANSTALTUNGSTIPPS, 26.04.2019

Ausgewählte Veranstaltungen…

 


… am Mittwoch

Mi 29.05.19 | 21:00 bis 23:30 Musikalisches 

Mongolians Revival Band + Pie-O-My

Garage-Blues-Punk (De-Karlsruhe + De-Köln) Einlass 20h
http://www.youtube.com/watch?v=N1v0GJnttGg
Rebecca, Marcus und Jonas sind aus dem KOHI schon lange nicht mehr wegzudenken. Wenn sie nicht gerade die allerbesten Gäste sind, kann es sein, dass exorbitante Livebandtipps ans geneigte Veranstalterohr gehaucht werden. Und heute stehen sie also höchstselbst auf unserer Bühne. Sie mögen kaputten Soul im Popsong-Gewand, kreuzen klassischen R&B mit Gospel & rotzigem Punk und tragen alles mit einer ordentlichen Portion Rauheit und Unbekümmertheit vor. Dreistimmiger Lofi-Garage-Blues-Punk mit viel Melodie, Krach, Enthusiasmus und verschluckten Gesangsmikrofonen. Die sind danach dann wegzudenken. Aber bitte als Einziges! (t, b)
Abrunden wollen wir diesen Lo-Fi Abend mit illustren Menschen aus dem wunderbaren Köln Mülheim. Dieses Ausnahmeviertel sonderbarer Individualität, wie sie nur in Metropolen vorkommt, bringt uns rohen Garage-Blues’n’Roll, gemixt mit dirty ass Swamp’n’Kraut ins sicherlich bald schwitzende Haus. Nach der Gründung am Valentinstag 2016 wurde sich durch allerhand flatterhaft schmierige Kölner Schnapsbuden, Kneipen und Trinkstuben geswampt, bis jetzt endlich auch das gesamte Bundesgebiet ihren versaufeinerten, rauhen North Mississippi Hill Country Blues á la Burnside und Kimbrough zu hören bekommt. Wir sind bereit! (t)
http://www.facebook.com/pieomyband/
http://soundcloud.com/pie-o-my

Externe Infos unter http://mongoliansrevivalband.bandcamp.com/


Mi 19.06.19 | 21:00 bis 23:00 Musikalisches 

LOSCHER & DER SCHADEN

Indiecountry (DE-Karlsruhe) Einlass 20h
http://www.youtube.com/user/dloscher
Loscher & der Schaden ist die Band um den Medienkünstler David Loscher. Ihr Repertoire erstreckt sich von düsteren Balladen bis hin zu krachenden Polkapunk. Mit unpathetischer Eindringlichkeit singt David Loscher Texte von seinem Vorfahren Hans Schaden, welche von den Unglücken des letzten Jahrhunderts berichten: Krieg, Flucht, Leben und Lieben im alltäglichen Ausnahmezustand. Weitere Lieder zu Texten von Theodor Fontane, Berthold Brecht, Martin Crimp und Loscher selbst runden das Bild hin zu einer Erzählung über Allzumenschliches ab. Dabei besticht die Band durch enorme Vielseitigkeit und Spielfreude. Der amerikanische E-Gitarrist Steve Putzmiester verleiht dem durchaus europäisch klingenden Gebilde eine Prise Rock ’n’ Roll. Diverse Instrumentenwechsel und illustre GastmusikerInnen sorgen für einen abwechslungsreichen Abend.

Externe Infos unter http://davidloscher.info


. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .