KOHI-KULTURRAUM | AUSGEWÄHLTE VERANSTALTUNGSTIPPS, 14.11.2019

Ausgewählte Veranstaltungen…

 


… am Montag

Mo 18.11.19 | 20:00 bis 22:00 Literarisches 

Miriam Spies liest aus "Im Land der kaputten Uhren"

Lesung (De-Mainz) Einlass 19:30h
Miriam Spies reiste nach Tanger, die weiße Stadt im Norden Marokkos –- und kam mit Taschen voller Geschichten zurück. Geschichten vom Unterwegssein, von kauzigen, momenthaften Reisebegleitern, von Minutenfreundschaften, von durchwachten Nächten und von skurrilen Lebenswegkreuzungen. Geschichten über die ganz kleinen und ganz großen Träume, über kulturelle Fettnäpfchen, über marokkanische Gastfreundschaft und bewusstes Sichaussetzen. Geschichten über die Notwendigkeit des Fremdseins und über das Glück, niemals anzukommen. Denn, wie schon ein arabisches Sprichwort sagt: Die schönste Straße ist die, die niemals endet.

Externe Infos unter http://www.miriam-spies.de


Mo 02.12.19 | 20:00 bis 22:00 Literarisches 

Lesung Süd: Zwischen hell und dunkel: Mareike Fallwickl liest aus „Das Licht ist hier viel heller“

Lesung (A-Salzburg) Einlass 19:30h
Eine Kooperation der Literarischen Gesellschaft und der Stephanus-Buchhandlung mit KOHI.
Literaturbloggerin, freie Texterin, Autorin – bei der gebürtigen Österreicherin Mareike Fallwickl dreht sich alles um Sprache. Wenn sie nicht gerade ihr Gehirn für „renommierte Verlage sowie Werbe- und Digitalagenturen“, wie sie selbst sagt, arbeiten lässt, erzählt sie in ihren Romanen von Freundschaft und den Schwierigkeiten menschlicher Beziehungen. „Toxisch“, sagt die Süddeutsche Zeitung dazu in Zusammenhang mit ihrem Debüt. Der 2018 erschienene Roman Dunkelgrün fast schwarz wurde für den Österreichischen Buchpreis nominiert und fand schnell Zuspruch. Nun hat sie ihren zweiten Roman unter dem Titel Das Licht ist hier viel heller veröffentlicht. Darin versucht ein ehemaliger Bestsellerautor, sich mit seinem Niedergang abzufinden, während seine gerade erwachsene Tochter erfährt, was es heißt, auf eigenen Beinen stehen zu wollen. Als sie für ihren Vormieter bestimmte Briefe lesen, die beide auf unterschiedliche Weise berühren, steuern sie unausweichlich auf ein Ende zu – und auf einen Neuanfang.
Mareike Fallwickl, 1983 bei Salzburg geboren, ist laut eigener Aussage ein „typischer Büchernerd“. Nach einem sprachwissenschaftlichen Studium, Praktika und einem Volontariat in der Verlagsbranche zog es sie auf das Textcollege in München, bevor sie 2007 ins Berufsleben einstieg. Seit 2015 arbeitet sie freiberuflich.


Mo 06.01.20 | 19:00 bis 20:00 Musikalisches 

KOHI meets Querfunk - Radiosendung

Auf 104,8 MHz servieren wir jeden ersten Sonntag im Monat ab 19 Uhr unsere hauseigene Radiosendung über den Äther und somit auf euren Abspielgeräten. Querfunk is the place to hear. Eine glänzende Möglichkeit, kommende und vergangene Live-Musik-Aktivitäten unserer heiligen Hallen akustisch zu genießen. Hier gibt sich freier Ausdrucksjazz mit WaveRockRomantik die Klinke in die Hand, und selbst der Pop-Olymp wird regelmäßig erklommen. Ach Ihr wart schon mal bei uns? Dann ist ja alles klar ... Ohren auf! (t)


Mo 13.01.20 | 20:00 bis 22:00 Literarisches 

Maurice Moel: Type write the world

Lesung (De-Karlsruhe) Einlass 19:30h
In Karlsruhe war Maurice Moel eine feste Größe in Sachen Poesie –
denken wir nur an die offene Lesebühne in der legendären Bento-Bar. Aus dem Bento wurde das Eel, und Maurice überquerte den Atlantik von Portugal aus als Kombüsenhilfe auf einem Segelschiff. Fortan bereiste er trampend Südamerika, im Schlepptau die Schreibmaschine. Den Lebensunterhalt bestritt er durch Arbeit auf Kaffeefarmen oder eben mit Schreibmaschinenlyrik in den Straßen der Städte. Wir sind gespannt auf poetische Momentaufnahmen aus seinem Reiselyrikband "Type write the world". Aber diese Schreibmaschine würden wir auch gerne mal kennenlernen! (b)

Externe Infos unter http://typewritetheworld.wordpress.com


. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .