KOHI-KULTURRAUM | AUSGEWÄHLTE VERANSTALTUNGSTIPPS, 20.09.2019

Ausgewählte Veranstaltungen…

 


… der Kategorie Sehenswertes

So 22.09.19 | 20:00 bis 22:00 Sehenswertes 

DER LETZTE MANN - F.W. Murnau 1924

Stummfilmvorführung mit Livemusikvertonung mit G.A.P. (De-Stuttgart) Einlass 19:30h
Das Filmkunstwerk "Der letzte Mann" von Friedrich Wilhelm Murnau feierte 1924 in Berlin Premiere. Es liefert eine so zeitlose wie eindrückliche Parabel über die Wechselhaftigkeit des Lebens. Der tragische soziale Abstieg eines stolzen, alternden Portiers des Berliner Hotel Atlantic und die Bedeutung von Statussymbolen werden meisterhaft verbildlicht. Ein Meilenstein der Filmgeschichte, unter anderem durch den erstmaligen Einsatz der entfesselten Kamera. Der Stummfilm wird musikalisch live durch das Gramm Art Project mit Julian Gramm (Gitarre) und Thomas Bugert (Kontrabass) untermalt und jazzig modern in Szene gesetzt. (b)
Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=YwWMxRFoOe0&t=73s

Externe Infos unter http://www.grammartproject.com


Sa 28.09.19 | 21:00 bis 23:00 Sehenswertes 

MAGIC MARSHMALLOWS

Improtheater (De-Karlsruhe) Einlass 20h
Lass Dir Deinen Abend versüßen!
Dieses Theater ist einzigartig: Die Magic Marshmallows improvisieren aus dem Moment heraus Geschichten, in deren Verlauf alles möglich ist. Aus den Ideen des Publikums werden mit humorvollem Blick Charaktere geformt und Szenerien gezaubert, die den Zuschauer mit auf eine magische Reise voller großer Gefühle und neuer Sichtweisen nehmen. Alltägliche Situationen oder auch die Träume der Menschheit werden unter die Lupe genommen, fremde Welten oder das Herz der Liebsten erobert und dunkle Machenschaften oder heimliche Affären aufgedeckt. Manchmal zum Brüllen komisch, manchmal so spannend - man könnte eine Stecknadel auf der Bühne fallen hören. Wer gerne lacht und sich auf einen Abend mit unvorhersehbaren Geschichten einlassen möchte, ist hier genau richtig!


Mi 02.10.19 | 20:00 bis 22:00 Sehenswertes 

BOT or NOT - Künstliche Intelligenz gegen echte Kreativität

Diese Veranstaltung findet im Tollhaus statt.
Kann Künstliche Intelligenz kreativ sein? Der Frage gehen wir in einem Lyrik-Wettstreit der besonderen Art nach: Drei Wortkünstlerinnen und -künstler treten gegen eine KI an. Sie präsentieren nicht nur die selbst geschriebenen Zeilen, sondern auch die von der KI produzierten Verse. Und das Publikum darf rätseln: Welcher Text ist künstlich und welcher menschlich? Im Anschluss kann das Publikum Fragen rund um das Thema KI an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler stellen.
Eine Kooperation von Haus der Wissenschaft Braunschweig und Tollhaus mit KOHI.
Veranstaltungsort: Tollhaus, Alter Schlachthof 35, 76131 Karlsruhe

Externe Infos unter https://www.bot-or-not.de/


Sa 05.10.19 | 20:00 bis 23:45 Sehenswertes 

OPEN MIC - OFFENE BÜHNE FÜR KLEINKUNST

Unsere Bühne öffnet sich für jede Art von Kleinkunst. Ob Musik, Text, Theater, Comedy oder auch Jonglage – soweit es unsere Räumlichkeiten zulassen, darfst Du außer Cover-Versionen alles vortragen, was Dir und dem Publikum Spaß macht. Nach 15 Minuten kündigt der Gong den nächsten Beitrag an. Die richtige Adresse für alle, die Anschluss an die lokale Musik- & Kulturszene suchen oder einfach Lust auf Überraschungen haben. Bühne, Mikros, Schlagzeug und Verstärker stellen wir zur Verfügung – ihr bringt eigene Instrumente und natürlich gute Laune mit. Anmelden muss man sich nicht!


So 06.10.19 | 11:00 bis 15:00 Sehenswertes 

Workshop "Experimentelle Drucktechniken" Teil 2

mit Nathalie Franz/Alexander Suvorov (Karlsruhe)
Anmeldung: kunst@kohi.de
Die Teilnehmer des Workshops lernen zwei experimentelle Drucktechniken kennen, die sie zuhause anwenden können: Den Lavendeldruck und ein Roll-Druckverfahren, das sich auf das Werk des Künstlerduos Franz/Suvorov bezieht. Während des Workshops werden auch Zeichen- und Malübungen vorgestellt und ausprobiert, die unsere Sehgewohnheit schärfen, unsere Kreativität entwickeln und das Selbstbewusstsein stärken. Die Ergebnisse werden auf einzelnen Blätter festgehalten. Diese werden zum Schluss in selbstgemachte Bücher zusammengefasst, sodass jeder Teilnehmer ein kleines „Kunstbuch“ mit nach Hause nehmen kann.
Kosten: 70 Euro (feste KOHI-Mitglieder 55 Euro) inklusive Material; maximal 10 Teilnehmer; bitte Malerkittel oder altes Hemd mitbringen.

Externe Infos unter http://www.arrtistsduo.de


Sa 12.10.19 | 21:00 bis 23:00 Sehenswertes 

DIE KOHIBRIS - SPONTANES SPEKTAKEL

Improtheater (De-Karlsruhe) Literaturtage Karlsruhe
Einlass 20h
Die Jugendtheatergruppe des KOHI begeisterte uns immer wieder mit wahren Impro-Feuerwerken an Einfällen und Witz. Bevor aber Spontanes zur – wenn auch lieb gewonnenen – Gewohnheit wird, muss Veränderung her! Deshalb werden die KOHIbris das Spektakel in abgewandelter Form weiterführen. War zuletzt "Theatersport" angesagt, wird nun ein anderes Impro-Langzeitformat ausprobiert. Im Mittelpunkt stehen auf jeden Fall wieder Lebendigkeit, Freude am Spiel und rasches Assoziieren. Stellt Euch darauf ein, dass Ihr den Abend durch Eure spontanen Ideen und Einfälle mitgestalten dürft. Mehr soll noch nicht verraten werden – kommt und lasst Euch überraschen!


Sa 02.11.19 | 20:00 bis 23:45 Sehenswertes 

OPEN MIC - OFFENE BÜHNE FÜR KLEINKUNST

Unsere Bühne öffnet sich für jede Art von Kleinkunst. Ob Musik, Text, Theater, Comedy oder auch Jonglage – soweit es unsere Räumlichkeiten zulassen, darfst Du außer Cover-Versionen alles vortragen, was Dir und dem Publikum Spaß macht. Nach 15 Minuten kündigt der Gong den nächsten Beitrag an. Die richtige Adresse für alle, die Anschluss an die lokale Musik- & Kulturszene suchen oder einfach Lust auf Überraschungen haben. Bühne, Mikros, Schlagzeug und Verstärker stellen wir zur Verfügung – ihr bringt eigene Instrumente und natürlich gute Laune mit. Anmelden muss man sich nicht!


So 10.11.19 | 11:00 bis 16:00 Sehenswertes 

Druckworkshop mit Laura Polke

Siebdruck-Workshop (De-Berlin)
Siebdruck mit einer selbstgebauten Belichtungsanlage
Drucken heißt für Laura Polke auch immer: Druck machen. Wer druckt, kann präsent sein: Auf Plakaten, an Wänden, auf T-Shirts. Wer präsent ist, kann Gegendruck machen: Gegen die Verhältnisse, die nicht immer so sein werden, wie sie sind. Wer druckt, hat also Hoffnung. Und wer drucken lernen will, hat Laura Polke. Zumindest für einen Tag, für einen Workshop.
Jeder Teilnehmer kann sein eigenes Sieb herstellen; ihr lernt, wie man ein Sieb mit ganz einfachen Verfahren belichtet. Am Ende kann jeder sein Sieb mitnehmen.
Maximal sechs Teilnehmer, Beitrag: 70 Euro (feste Mitglieder 60 Euro) plus 20 Euro Material.
Anmeldung: kunst@kohi.de


Fr 15.11.19 | 19:00 bis 21:00 Sehenswertes 

Vernissage: Tom Singier - Fiese Fliesen

Print-Art - Siebdruck/Keramik (De-Berlin)
FIESE-FLIESEN ist ein Kunstprojekt, das 2017 von Tom Singier gestartet wurde. Es besteht aus einer laufenden Produktion von 15x15cm großen, siebgedruckten Fliesen, die mit Keramikfarben in limitierten Auflagen von 15 Exemplaren pro Motiv bedruckt sind.
Tom Singier ist ein französischer Berliner Künstler der postmodernen Avantgarde. Er überwindet seine hyperaktivistischen Siebdruck-Drucker-Impulse und seinen schlechten Geschmack für schwarzen Humor, indem er sich hinter einer absurden Poop-Art-Haltung versteckt. Wie viele von uns überwältigt ihn der ständige Fluss von Nachrichten, Medien und geopolitischer Pornografie. Er reagiert darauf, indem er seine Arbeit in rasendem Tempo produziert. Mit seinem Projekt FIESE-FLIESEN hat er einen Prozess der präventiven Archäologie in Angriff genommen. Diese analogen Elemente können als Fragmente eines neuen babylonischen Bogens gesehen werden. In seinen dreisprachigen Motiven finden sich Hinweise, Hommagen und Kritiker auf inspirierende Plakate von Slobbery-Deko-Läden, Propaganda-Plakate des letzten Jahrhunderts, auf Toilettenaufkleber sowie historische Zitate. Manchmal mit einem Augenzwinkern für seine Kollegen Duchamp, Keith Haring und John Giorno.
bis Montag, 9. Dezember

Externe Infos unter http://tom.singier.net/fiesefliesen/


So 24.11.19 | 19:00 bis 21:00 Sehenswertes 

DIE KOHIBRIS - SPONTANES SPEKTAKEL

Improtheater (De-Karlsruhe) - Einlass 18:30h
Die Jugendtheatergruppe des KOHI begeisterte uns immer wieder mit wahren Impro-Feuerwerken an Einfällen und Witz. Bevor aber Spontanes zur – wenn auch lieb gewonnenen – Gewohnheit wird, muss Veränderung her! Deshalb werden die KOHIbris das Spektakel in gewandelter Form weiterführen. War zuletzt "Theatersport" angesagt, wird nun ein anderes Impro-Langzeitformat ausprobiert. Im Mittelpunkt stehen auf jeden Fall wieder Lebendigkeit, Freude am Spiel und rasches Assoziieren. Stellt Euch darauf ein, dass Ihr den Abend durch Eure spontanen Ideen und Einfälle mitgestalten dürft. Mehr soll noch nicht verraten werden – kommt und lasst Euch überraschen!


Sa 07.12.19 | 20:00 bis 23:45 Sehenswertes 

OPEN MIC - OFFENE BÜHNE FÜR KLEINKUNST

Unsere Bühne öffnet sich für jede Art von Kleinkunst. Ob Musik, Text, Theater, Comedy oder auch Jonglage – soweit es unsere Räumlichkeiten zulassen, darfst Du außer Cover-Versionen alles vortragen, was Dir und dem Publikum Spaß macht. Nach 15 Minuten kündigt der Gong den nächsten Beitrag an. Die richtige Adresse für alle, die Anschluss an die lokale Musik- & Kulturszene suchen oder einfach Lust auf Überraschungen haben. Bühne, Mikros, Schlagzeug und Verstärker stellen wir zur Verfügung – ihr bringt eigene Instrumente und natürlich gute Laune mit. Anmelden muss man sich nicht!


Sa 14.12.19 | 19:00 bis 21:00 Sehenswertes 

Vernissage: Stefan "Stani" Holzmeier

Im Farbenrausch – Mixed Media (De-Karlsruhe)
Stanis Bilder explodieren in ihrer lebendigen, dynamischen Farbigkeit vor den Augen des Betrachters. Beim Erkunden der klaren Motive lösen sich die Formen in Farbflächen auf – abstrakte Landschaften entstehen. Die dritte Dimension verdanken sie einer vom Künstler selbst entwickelten Technik. Dafür bearbeitet er seine fotorealistischen Motive zunächst am PC. In einem nächsten Schritt trägt er mehrere Schichten Acrylfarbe auf einen robusten Bildträger auf, um dann mit verschiedenen Schleifwerkzeugen in filigraner Kleinarbeit das Motiv sichtbar zu machen. (b)
Geöffnet bis 14. Januar 2020 während der Veranstaltungen und auf
Anfrage: kunst@kohi.de


. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .