Logo KOHI-Kulturraum e.V. Karlsruhe

Das KOHI…

Der KOHI Kulturraum e.V. — ein Raum für Ideen und Projekte… abseits etablierter Kulturstätten… in der Südstadt in Karlsruhe.

Das Programm der nächsten Tage

Do, 26.04.18, 20:00 bis 22:00 Uhr Musikalisches 

WE ARE THE WAY FOR THE COSMOS TO KNOW ITSELF - „Flashbacks"

Synthpop (Dk-Aarhus) Einlass 19:30h

http://www.youtube.com/watch?v=SX9Pwvc6MyA

Was sich zunächst kryptisch liest, ist nur die Abkürzung des eigentlichen, doch eher sperrigen und vor allem nicht leicht bei Google zu findenden Namens: We Are The Way For The Cosmos To Know Itself. Die Dänen aus Roskilde, deren Musik aus einer Faszination für den Philosophen und Physiker Carl Sagen entstand, ordnen sich selbst dem Cosmic Pop zu und das darf auch durchaus wörtlich genommen werden. So findet man sich nach ein paar Drumbeats zweifelsohne gedanklich in einem dunklen (Welt-)Raum wieder, eine unterschwellig kosmische Schwarzlichtveranstaltung mit temperamentvollem Gefrickel an elektronischen Maschinen und Synthesizern. WATWFTCTKI landen muskalisch einige Volltreffer im Spagat zwischen melodiösen Hitchancen und kantigen Indiespitzen, zwischen einem runden Popsound und wie defekte Neonröhren flackernden Synthies.

›Weitere Infos unter http://wearethewayforthecosmostoknowitself.dk/

Fr, 27.04.18, 20:30 bis 23:00 Uhr Literarisches 

Live im TOLLHAUS: KOHI Poetry Slam #130

Unser heiß begehrter Poetry Slam findet heute wieder im Kulturzentrum TOLLHAUS statt.

Vorverkauf: http://www.tollhaus.de/de/data/termin/2491/kohi-poetry-slam-130.html

Ein Mikrofon, sieben Minuten Sprechzeit und eine textbunte Mischung aus Wortakrobatik, Lyrik, Geist, Klamauk und Euphorie, das ist das Erfolgsrezept der Slam Poesie. Zweimal im Jahr findet der KOHI Slam im Tollhaus statt. Mit den Siegern der vergangenen Monate und geladenen Poetinnen und Poeten der deutschsprachigen Szene:

Anna Teufel (Karlsruhe)

Nik Salsflausen (Esslingen, Landesmeister BW 2014)

Luca Swieter (Aachen)

Julie Kerdellant (Landau)

Moritz Konrad (Karlsruhe)

GAX Axel Gundlach (Frankfurt)

Artem Zolotarov (Mainz, Landesmeister RLP 2015)

Jonathan Löffelbein (Tübingen)

Lenny Felling (Mainz)

Kulturzentrum TOLLHAUS, Alter Schlachthof 35, 76131 Karlsruhe

›Weitere Infos unter https://www.tollhaus.de/de/data/termin/2491/kohi-poetry-slam-130.html

Sa, 28.04.18, 21:00 bis 23:00 Uhr Musikalisches 

CEDRIC + REACHING 62 F

Postrock (De-Dresden) + Instrumental Postrock (De-Karlsruhe)

http://www.youtube.com/watch?v=STeRKAuZok8

CEDRIC spielen intensive Songs im Spannungsfeld von Postrock, Alternative und Postpunk. Seit 2013 gibt das Dresdner Trio gewaltige Wall-of-Sound-ähnliche Ergüsse zum Besten, die mal schwer, mal zerbrechlich und stets getrieben und aufwühlend sind. Im April 2016 debütierten CEDRIC mit der ESCAPADE EP, tourten u.A. durch Deutschland, Österreich und England und spielten unter anderem vor mehreren Tausend Zuschauern auf dem Taubertal Festival oder als Support von Größen wie NEW MODEL ARMY. Mit imposanten Klangwänden und dem Debutalbum LEVITY im Gepäck führt auch in diesem Jahr die musikalische Reise CEDRIC wieder quer durch Deutschland und die Nachbarländer.

Gefördert durch die Initiative Musik gemeinnützige Projektgesellschaft mbH mit Projektmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Reaching 62 F sind vier Musiker aus Karlsruhe, welche es sich zur Aufgabe gemacht haben euch mit auf eine instrumentale Reise durch den interstellaren Raum zu nehmen. Der Name der Band ist eine Homage an den kürzlich entdeckten Exoplaneten "Kepler 62f". Dieser Exoplanet ist ein potentieller Kandidat dafür, organisches Leben zu entwickeln. Die Künstler stehen für Offenheit und die Neugierde neue musikalische Ideen zu entdecken. Durch das Nutzen von unkonventionellen Song Strukturen, vergleichbar mit denen von Filmmusik, vereint die Band konventionelle Rock Elemente mit experimentellen und herausfordernden Themen. Entdeckt Reaching 62 F und lasst euch inspirieren...http://reaching62f.com/

›Weitere Infos unter http://www.the-cedric-hoax.com/


Weitere Events

Allgemeine Infos

Hi Hi Hilfe!

Um die Veranstaltungen durchführen zu können, brauchen wir ›Hilfe und Unterstützung: beim Einlass, an der Theke, beim Auf- und beim Abbau... Wer da gerne mal helfen möchte, kann sich in der Tabelle einen Überblick der kommenden Events verschaffen und mit Blick auf die "Ampel" erkennen, bei welcher Veranstaltung Hilfe benötigt wird. Passenden Termin aussuchen, Mail schreiben und alles Weitere besprechen... Danke!

Kartenverkauf / Eintrittspreise…

…gibt es im KOHI nicht!
Wer eine Veranstaltung besuchen will, wird Mitglied in unserem gemeinnützigen Verein. Dafür gibt es die KOHI-Testmitgliedschaft.

KOHI-Testmitgliedschaft

Die Testmitgliedschaft berechtigt zum Besuch aller Veranstaltungen. Dabei kann zwischen einer Woche und einem Monat gewählt werden. Einfach am Eingang das Anmeldeformular ausfüllen und 7 Euro Mitgliedsbeitrag für eine Woche oder 15 Euro für einen ganzen Monat zahlen. Keine Angst, die Testmitgliedschaft endet automatisch, und wir geben Eure Adressen auch nicht weiter.

Reservierungen

Es gibt ein kleines Kontingent an Monatsmitgliedschaften für 15,- Euro. Diese lassen sich für einem bestimmten Abend Eurer Wahl zur Abholung bis 20:30 Uhr reservieren. Schreibt eine Mail mit eurem Namen an info@kohi.de

Mitgliedschaftsantrag

Du brauchst also kein festes Mitglied zu sein, um unsere Veranstaltungen zu besuchen. Aber Du musst in jedem Fall unseren Mitgliedschaftsantrag ausfüllen, denn nur so kann KOHI überhaupt in dieser Form existieren.
Die Testmitgliedschaften werden für eine Woche oder einen Monat abgeschlossen. Du erhältst dann einen Mitgliedsausweis mit entsprechender Gültigkeitsdauer.
Testmitgliedschaften können nur vor Ort im KOHI am Tag/Abend der Veranstaltung abgeschlossen werden.
Anträge für Testmitgliedschaften werden außerdem nicht per eMail verschickt!

Einlass

Sofern nichts anderes angegeben ist, ist der Einlass freitags und samstags eine Stunde vor Beginn der Veranstaltung um 20 Uhr, Beginn der Veranstaltung ist um 21 Uhr; unter der Woche ist Einlass um 19:30 Uhr, Beginn der Veranstaltung um 20 Uhr.