KOHI-KULTURRAUM | ARCHIV DER VERANSTALTUNGEN SEIT JUNI 2007

ARCHIV der EVENTS bei KOHI

Auf dieser Seite weisen die Sternchen auf Zusatzseiten hin:
dort gibt es Infos, Fotos usw.


Rückschau

So 06.08.17 |  Musikalisches 

KOHI meets Querfunk

Auf 104,8 ab 19h wieder unsere hauseigene Radiosendung im Äther und somit auf euren Abspielgeräten. Querfunk is the place to go. Eine glänzende Möglichkeit in phonetischen Preview-Genuss kommender Liveaktivitäten in unseren heiligen Hallen gelangen zu können. Hier gibt sich freier Ausdrucksjazz mit Death-Metal die Klinke in die Hand doch auch der Pop-Olymp wird regelmäßig erklommen. Ach ihr ward schonmal bei uns ? Dann ist ja alles klar... Ohren auf !



Sa 05.08.17 |  Musikalisches 

ACHTUNG: Im August kein OPEN MIC - wir sind im September wieder damit zurück!



Fr 04.08.17 |  Musikalisches 

SONG SLAM

Einlass 20h

Das ist ja ein richtiges Festival-Line Up - meinte unser Techniker und richtig: Schaut wer uns am Freitag beim Song Slam die Ehre gibt, so fulminant war unser Song Slam lange nicht!!!! Ein echtes Highlight am Ende der Saison!

Kai Olaf Stehrenberg - Entertainer http://www.kai-olaf.com/

Adonis Dervishaj - Soul/Rap http://www.youtube.com/watch?v=Tv_dGcHCIQE

Lukas Luft - Singer/Songwriter http://soundcloud.com/lukasluft

Max Madjé Singer/Songwriter http://www.youtube.com/watch?v=bSJx-U0vtf0

Lion Bardot Songwriter-Pop http://www.lionbardot.de/

Ein bunter Abend mit außergewöhnlichen Künstlern und jeder Menge Spaß für die Zuschauer. Ein freundschaftlicher Wettstreit zwischen Musikern -- begleitet von einem Moderator. Jede/r kann dabei sein! Einfach vorbeikommen und die eigenen Songs (Text und Musik) vortragen, oder sich im Publikum von den Darbietungen mitreißen lassen! Während Cover-Versionen nicht gestattet sind, dürfen alle Instrumente verwendet werden -- auch Loop Stations! Das Publikum entscheidet ... Teilnehmer sollten sich vorab anmelden unter songslam@kohi.de



Fr 28.07.17 |  Literarisches 

POETRY SLAM #121

KOHI-Slam, das ist postmoderne Sprachkultur und Kult, seit Juni 2007 an jedem letzten Freitag im Monat. 8-12 Poetinnen und Poeten treten mit selbstgeschriebenen Texten gegeneinander an. Ob Rap, Lyrik, Prosa, Dada-Gedicht oder Mundart -- geschrien, geflüstert oder einfach nur vorgelesen. Beim Bühnenwettkampf um die Gunst des Publikums, das den Sieger des Abends bestimmt, ist alles erlaubt, was sich mit Wort und Sprache performen lässt. Mitmachen kann jeder, der sich traut und rechtzeitig anmeldet: poetryslam@kohi.de

Am Veranstaltungsabend gibt es noch die Möglichkeit, einen der 2 Startplätze für Kurzentschlossene zu ergattern.

Einlass ab 20 Uhr und letzte Anmeldung vor 20:30 Uhr



Mi 26.07.17 |  Musikalisches 

ACHTUNG! LUMAT - FÄLLT AUS!

Leider erreichte uns die Nachricht einer defekten Hand eines Musikers. Das Konzert mit Lumat kann also nicht stattfinden. Das tut uns sehr leid.



Sa 15.07.17 |  Musikalisches 

Gemüseauflauf mit Leuchtstoffmöhre und Larifari Paprika

Skrunk (De, Kalrsruhe) + Gypsy Swing (De, Freiburg)

Einlass 20h + Beginn 21h

Ska, Funk, Rock, Punk - Skrunk - Das ist die Leuchtstoffmöhre! Seit 2012 rockt sich die achtköpfige Band im süddeutschen und französischen Raum in die Herzen ihrer Fans. Und sie ist heiß darauf diesen Radius zu erweitern. Die Rhythmussektion besticht durch ihre Vielseitigkeit und hat bisher noch jedes Publikum zum Tanzen gebracht. Die knackigen Saxophonsätze unterstreichen die Vocals zum Mitsingen und verwandeln jede Halle in ein Tropenhaus. Ihre ausgeflippten Songstrukturen überraschen und begeistern, während die fetten Bassgrooves die gesamte Mischung erden. Textlich bewegt sich die Leuchtstoffmöhre auf dem schmalen Grad zwischen Gesellschaft und Blödsinn. Also Vorsicht vor tieffliegenden Karrotten! Foto: Diana Tischler Photgraphy

Larifari Paprika! Musik, Musik, von Herzen und wahr mit ordentlich viel Paprika die geheime Zutat muss man dazugeben für Würze und mehr Larifari im Leben! Lacht und singt, wirbelt und tanzt, verrückt ist das Leben, verzwickt und verranzt! Frisch geschlüpft, voller Tatendrang und Fernweh schultern wir unsere Instrumente und machen uns auf. Per Anhalter. Und der Sonne entgegen. Im Gepäck sind ein Kontrabass, ein Cello, eine Djembe, eine Gitarre und nicht nur Liebeslieder! Herz- und handgemacht von vier wunderfitzigen Freunden, die auf der Suche sind...wonach? Der Liebe, der Musik, der geheimnisvollen Prise Paprika, dem Sinn und Unsinn des Leben, all das, was einem eben sonst noch so über den Weg läuft...und natürlich der Frage: "Wie bring' ich mehr Larifari in mein Leben?!" Wie soll man's nennen...Folk, Gypsy, Swing, Songwriter; auf jeden Fall akustisch, selbst gemacht und ausgedacht, um das Leben zu feiern! Mit Heu im Haar und nackten Füßen!



Do 13.07.17 |  Musikalisches 

CATL

Garage-Blues-RockNRoll (CAN, Toronto) Einlass 19:30h

http://www.youtube.com/watch?v=qP92t4JEB8c

http://www.youtube.com/watch?v=G3F4EcPMvqg

http://www.youtube.com/watch?v=pZE8cpwy9lY

Erst waren sie ein Duo, dann ein Trio und nun sind sie wieder ein Duo! Das sind Catl, die kanadischen Bluerocknroll-Einheitzer die dafür Sorgen das soviel getrunken und geschwitzt wird das man nicht mehr trinken und schwitzen kann.

Nach kurzer Pause und neu konifguriertem Line-Up tauchen also Catl endlich wieder auf. Das Duo Jamie Fleming (alias catl) und Sarah Kirkpatrick sind auch im echten Leben ein Paar und haben euch ein paar sexy, rohe und sehr neue RocknRoll-Perlen mitgebracht. Es wurde alles etwas abgespeckt aber wirkt denoch genauso energetisch und spaßig und man findet sich wieder in den Ursprüngen des Blues und RocknRoll. Da gibts was zu erwarten, Kinder....



Di 11.07.17 |  Sehenswertes 

KOHI ist Offen - einfach so

Das KOHI hat heute geöffnet, ganz ohne besonderen Anlass. Einmal im Monat öffnen wir unsere Pforten zum netten Plausch nach Feierabend bei geistigen Getränken und netter Musik. Sicherlich wird auch der eine oder andere KOHI-interne Beweggrund bequatscht. Eingeladen sind Mitglieder und Interessierte.



So 09.07.17 |  Sehenswertes 

Offene Bühne für freie Improvisation

präsentiert vom FORUM FREIE MUSIK

Beginn für die Zuhörer:  19:30 Uhr

Treff für die Musiker:  18:00 Uhr

Eingeladen sind Musiker und interessierte Zuhörer, die sich auf ein unvorhersehbares musikalisches Abenteuer der spontanen Improvisation einlassen möchten. Also keine normale Mainstream-Session und kein Realbook. Das geht dann so: Um 18:00 Uhr treffen sich alle Musiker und es werden Formationen abgesprochen: Solos, Duos, Trios usw.  bis hin zur Tuttiformation. Stilistisch sind keine Grenzen gesetzt, alles kann eingebracht werden! Wichtig dabei ist, dass das musikalische Geschehen offen bleibt, d.h. durch hören auf die Anderen die Freiheit des Reagierens gewahrt bleibt. Neugierig geworden? Dann einfach vorbeischauen und überraschen lassen!

Übrigens: Das "Forum Freie Musik Karlsruhe" ist ein seit über 10 Jahren bestehender Zusammenschluss von Musikern aus Karlsruhe und Umgebung, die durch Projekte, Workshops und Konzerte improvisierte und experimentelle Musik fördern möchten.



Fr 07.07.17 |  Musikalisches 

MERGA

Synthpop (De-Karlsruhe) Einlass 20h

OH YEAH GALAXIE haben leider kurzfristig wegen Krankheit abgesagt, wir tanzen aber dafür doppelt zu MERGA! Das klingt wie der Soundtrack einer Autofahrt bei Nacht, wenn die Straßen immer leerer werden und sich stumpfe Neonlichter tanzend auf der Windschutzscheibe spiegeln. Die Lieder suchen dabei immer wieder die Balance zwischen eingängigen Beats und getragener Melancholie, zwischen Synthpop und Indie-Rock. Bis zu den ersten Aufnahmen hat sich die Band aus dem Raum Karlsruhe, bestehend aus Sängerin Julia und den Brüdern Danny und Marvin, fast ein ganzes Jahr Zeit genommen. Dahinter steht der Anspruch Musik zu schreiben die auch mal mit gewohnten Strukturen bricht, unerwartete Wendungen nimmt und den Mut hat neue Wege zu gehen. Vor allem bei Live Auftritten vergisst man durch Dynamik und Stimmung der Stücke, dass es sich hier lediglich um drei Musiker handelt. Denn jeder von ihnen beherrscht gleich mehrere Instrumente.



. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Wie der Verein ist auch die Website noch im Entstehen und immer "im Fluss"
Veranstaltungen vor Juni 2007 sind hier nicht aufgeführt, obwohl es sie zuhauf gab: die Montagsdiskussionen zu ganz unterschiedlichen, interessanten Themen, OLLA (die offenen Literaturabende), Open Stages, Poetry Slam, Sonntagsfrühstück und und und...

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .



 


© Kirsten Bohlig, KirA-Design 2007 - 2017.