KOHI-KULTURRAUM | ARCHIV DER VERANSTALTUNGEN SEIT JUNI 2007

ARCHIV der EVENTS bei KOHI


Rückschau

Di 08.01.13 |  Organisatorisches 

MITGLIEDERTREFFEN

Offenes Treffen Interessierter Mitglieder und NichtMitglieder, jeder ist eingeladen. Es gibt keinen Kuchen ausser vieleicht, aber immer viel zu besprechen. Hurra !



Sa 05.01.13 |  Musikalisches 

Open Stage

Offene Bühne im kleinen Rahmen mit Minimalverstärkung. Man weiß nie genau, was passieren wird. Jeder, der gerade Lust hat oder neue Nummern ausprobieren möchte, kann etwas vortragen. Und vielleicht entwickelt sich eine Jamsession? Anmelden? Nein, anmelden muss man sich nicht!

Beginn 20h !



Fr 04.01.13 |  Musikalisches 

Record release Party

Der Katze und die Hund + The prisoners of freedom

Der 3er aus Hamburg, Karlsruhe und Marburg zaubert mit kleinem Gepäck und großem Gespür für Melodien eine tanzbare Mischung aus deutscher Liedermacherei, akustischem Pop, Ska ohne Bläser und Gipsy-Jazz ohne Jazz.Gitarre, Bass und ein rhytmisches Cajon vermengt mit dreistimmigem Gesang, Charme und dem Staub der Fußgängerzone. Das ergibt melodieverliebte, zielstrebige Musik die dich überall zum Tanzen einlädt – auf der Bühne im kleinen Club, auf dem Sofa im Wohnzimmer oder auf dem Gehsteig vorm Karstadt um die Ecke. Der Ort ist egal, der Moment ist was zählt.Die deutschen Texte der Lieder erzählen in lächelnder Leichtigkeit von skurrilen und sehnsüchtigen Geschichten. Da sind Geschichten aus der Vorstadt, aus der Kneipe oder mitten aus dem Herz. Selbst erlebt, aufmerksam beobachtet oder gut ausgedacht – alles einerlei, solange es so erzählt wird.

http://derkatzeunddiehund.de/

The prisoners of freedom

Speerspitze der interkontinentalen Musikszene!

Außerplanetarische Opposition des Vorstellbaren!

Gewaltige Show voller Spiritualität und Rhythmus!

http://www.youtube.com/watch?v=fqTZc7pH94Y



Fr 28.12.12 |  Literarisches 

Poetry Slam

Du schreibst? Und die Welt soll aus Deinem Munde davon erfahren? Dann mach mit beim „poetischen Ringkampf“ im KOHI. Wenn Du ganz sicher sein willst, dass Du drankommst, melde Dich schon im Vorfeld an.

poetryslam@kohi.de

Du kannst dich auch direkt abends in der offenen Liste eintragen und auf Auslosung hoffen ! Einlass ab 20 Uhr

letzte Anmeldung vor 20:30 Uhr

Beginn 21 Uhr



Sa 22.12.12 |  Musikalisches 

Orph (Psychedelic Rock, Weimar)

http://www.youtube.com/watch?v=ZQbVsjnJMMo

Bandname: ORPH

Farbe: Weißes Papier (vergilbt)

Lieblingsmusik: Schritte auf Unterholz

Lieblingsfilm: "Die Abenteuer des Prinzen Achmed" (Scherenschnitt 1926)

Lieblingsort: Theater (baufällig)

So könnte ein kurzer Steckbrief von ORPH aus Weimar aussehen. Höchster Kunstanspruch eint die Band, die Marco de Haunt und Hendrik Winter 2007 ins Leben riefen. Neben der Musik, verhuschten Songnovellen zwischen Wave und Zirkus, haben auch Stummfilme, mittelalterliche Holzschnitte und romantische Lyrik im Orph'schen Kosmos Platz. ORPH haben eine EP mit dem Titel "Poems for Kui" veröffentlicht. Sie eröffneten für Phillip Boa and the Voodooclub (vergilbt) und gastierten auch schon in Pariser Nachtclubs (baufällig). Ich denke, ihr wisst, was da auf euch zugerollt kommt. Wer letztes Mal dabei war wird kommen - unser Geschenk an euch, ein absolutes Highlight am Ende des Jahres 2012 !

http://orph-music.com/



Fr 21.12.12 |  Musikalisches 

Leopold Kraus Wellenkapelle (Surf,Freiburg) + Cobra Express (RnR, Ka)

Das vieleicht letzte Konzert im Kohi überhaupt, denn heute geht endlich die Welt unter - Hurra ! Wir legen nach dem Konzert, falls noch Zeit bleibt, ausschließlich Platten der Samplerreihe "soundtracks zum untergang" auf -erscheinen sie reichlich, noch nie hat es sich so gelohnt !

Fast alles hatten sie schon erreicht: 2003 durch einen Wettbewerb zu den Eurockéennes de Belfort, dem größten Open Air Festival Frankreichs, 2004 unterwegs für die Jägermeister Rockliga, 2005 beim Bavarian Open Festival, in den ehrwürdigen Studios des Bayerischen Rundfunks, zwischendurch zwei Alben, drei EP's und eine Single herausgebracht und Fans zwischen Prag und Bordeaux, Wilhelmshaven und Torino gewonnen - dann kam plötzlich lange kein Lebenszeichen mehr von den Schwarzwälder Surf- & Beatgranaten. Zwei aufeinanderfolgende Gitarristen hatten sich verabschiedet und qualitativer Ersatz wurde erst 2011 gefunden: Sonic Quitriche (Ex-The Kilaueas, noch amtierend: Les Quitriche), ist ein Mann dem die Materie nicht lange erklärt werden muß. Mit Bravour und Lässigkeit meistert er die Anforderungen und als ob das noch nicht genug wäre, besitzt er auch noch den mörderischsten Fuzzsound diesseits von Los Angeles. Damit ist das Line-Up wieder komplett und die Leopold Kraus Wellenkapelle bereit, ein neues Kapitel ihrer Schwarzwälder Surf- & Beatgeschichte aufzuschlagen. Nach erfolgreicher Minitour im April 2012 wurde deutlich, mit diesen Herren muß auch weiterhin gerechnet werden!

COBRA EXPRESS das sind Rocky P. (Guitar and Vocals), Christian Frisch (Upright-Bass) und Michael Hertle (Drums).COBRA EXPRESS transportieren frischen Rockabilly mit einem guten Schuss Blues und Country. Die 3 Jungs con COBRA EXPRESS beweisen Spielfreude, die sich in Dynamic sowie spontaner Improvisation wiederspiegelt. COBRA EXPRESS haben auch stets Coversongs auf Ladung und beliefern Ihr Publikum mit Stücken von Reverend Horten Heat, Brian Setzer bis hin zu „John Spencer’s“ Heavy Trash. Ein Konzert mit COBRA EXPRESS sorgt in jedem Fall für gute Stimmung, und wenn sie schon im (Location, Ort, etc) durchrollen ...dann nichts wie hin!!!

http://www.leopold-kraus-wellenkapelle.de

http://www.facebook.com/CobraExpress



Mo 17.12.12 |  Literarisches 

Lesung mit: "Der kleine Buchverlag"

Premieren-Lesung-Party

Geheimsache Luther von Birte Jacobs

Der Beginn der Reformation – eine turbulente Zeit.

Der Reichstag zu Worms im Jahr 1521 bildet die Kulisse für die Begegnung zweier jungen Frauen, welche beide ein Geheimnis hüten.

Mara, eine Christin, versucht einem Mordkomplott gegen Luther auf die Spur zu kommen. Während Nahel, eine Jüdin, aus Angst vor Verfolgung ihre Wurzeln verleugnet.







Sa 15.12.12 |  Musikalisches 

Magdalena Piatti + The Wichita

Magdalena Piatti und Jürgen Plank a.k.a. spielen an diesem Abend eigene Stücke in vollkommen neuem Gewand. Die Presse schreibt zu Piatti: "Die harmonievolle österreichische Antwort auf große weibliche Klassikpopvorbilder anglo-amerikanischer Prägung. Magdalena Piattis Lieder sind empfindsam, strahlen große Sentimentalität aus und wissen auf Grund ihrer mit feiner Stimme vorgetragener Verve, die Emotionen des Hörers zu wecken.“ (the gap) Zum "Songlines“-Album von The Wichita heißt es: "Super Debüt! Hier funktioniert Musikhören als Reise im Kopf.“(UNIQUE). Man darf gespannt sein, es wird an diesem Abend auch eine neue 5-Song-EP präsentiert!

http://www.magdalenapiatti.com

http://thewichita.blogspot.com



Fr 14.12.12 |  Sehenswertes 

tell Tell - Theater

Die Theater-Jugendgruppe Kohibris ist hervorgegangen aus dem ehemaligen Kinderclub des Staatstheaters: Theater, gespielt von Kindern für Kinder, Theater, gespielt von Jugendlichen für Jugendliche. Nach dem Wechsel des Intendanten am Staatstheater hat die Gruppe im KOHI einen neuen Proberaum gefunden.

"tell Tell" - das Stück:

Eine kleine Theatergruppe hat sich vorgenommen, Klassiker in Kürze und Würze auf die Bühne zu bringen. Die aktuellen Themen im wahren Leben spiegeln sich in Schillers Drama über den Schweizer Freiheitskampf und den Vater, der mit dem Apfelschuss die schwerste Probe seines Lebens bestehen muss.

Spieldauer: 90 Minuten

Regie: Sonja Beil, Schauspielerin und Theaterpädagogin



Mi 12.12.12 |  Diskussion 

Informationsabend der Strohbaugenossenschafft

Am Mittwoch, den 12.12.12 führen wir die Vortrags/Gesprächs Reihe weiter.

gemeinsam gut und günstig bauen und wohnen

" lieber ein Gemeinschafts-Wohnhaus (auch selbst mit-) bauen und einen bezahlbaren Kredit abzahlen, anstatt auf immer Miete zu zahlen."

jeweils am 2. Mittwoch eines Monats wollen wir dann im KOHI diese Treffen veranstalten, um mögliche Wohnformen und Wohngemeinschaften zu besprechen und Baugruppen zu bilden.

Informationen:

über Strohbau (Stroh, ein natürlicher, gesunder, hochdämmender Baustoff, hilft, auch bei einfacher Bauweise, die Heizkosten drastisch zu reduzieren), über Wohnraum aus Übersee-Containern, über Kfw-geförderte und genossenschaftliche Finanzierung.

dazu laden wir sie/euch und ihre Freunde herzlich ein,

hier der link zum beitrag von lena schöneberger: http://www.freie-radios.net/42371



. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .