KOHI-KULTURRAUM | ARCHIV DER VERANSTALTUNGEN SEIT JUNI 2007

ARCHIV der EVENTS bei KOHI


Rückschau

Fr 29.12.17 |  Literarisches 

KOHI Poetry Slam #126

Bevor draußen bald die Silvesterraketen steigen, wird im Kohi zum letzten Mal in diesem Jahr ein Sprach-Feuerwerk gezündet. 8-12 Poetinnen und Poeten treten mit selbstgeschriebenen Texten gegeneinander an. Ob Rap, Lyrik, Prosa, Dada-Gedicht oder Mundart – geschrien, geflüstert oder einfach nur vorgelesen. Beim Bühnenwettkampf um die Gunst des Publikums, das den Sieger des Abends bestimmt, ist alles erlaubt, was sich mit Wort und Sprache performen lässt.

Mitmachen kann jeder, der sich traut und rechtzeitig anmeldet: poetryslam@kohi.de

Am Veranstaltungsabend gibt es noch die Möglichkeit, einen der 2 Startplätze für Kurzentschlossene zu ergattern.

Einlass ab 20 Uhr

letzte Anmeldung vor 20:30 Uhr



Sa 23.12.17 |  Musikalisches 

KEIN KOHI KONZERT!!!

SHY GUY AT THE SHOW spielen heute im Substage und nicht wie im KOHI-Heft angegeben im KOHI. Es ist auch kein KOHI-Konzert. MITGLIEDER KOMMEN ALSO NICHT DORT GRATIS REIN!



Fr 22.12.17 |  Musikalisches 

JOE ASTRAY

Indiefolk (De-Hamburg) Einlass 20h

DIY –- Do It Yourself –- sind für einige nur drei Großbuchstaben, für andere ist es so etwas wie ihre DNA. Zu diesen Leuten gehört ohne Zweifel Joe Astray, dessen Künstlername daher rührt, dass er als Kind in den australischen Blue Mountains kurzzeitig verloren ging. Kompromisslos folgt er der Idee des Singer/Songwriters mit Punkvergangenheit. Joe gibt sich ganz her oder gar nicht. Er ist Protestsänger und Romantiker und hat den ganzen Struggle mitgemacht, hat auf Bühnen gespielt, auf denen nebenbei gekickert wurde, ist hingefallen und aufgestanden, hat kassiert und ausgezahlt. Seine Tourneen organisiert er selber, die Geschichten, die er erzählt, hat er auch erlebt.



Sa 16.12.17 |  Musikalisches 

BENDER & SCHILLINGER

Indiefolk (De-Mainz) Einlass 20h

http://www.youtube.com/watch?v=0ZL-aWSClzs http://www.youtube.com/watch?v=MkXwaaFHelE http://www.youtube.com/watch?v=fLyGvVqg2qk http://www.youtube.com/watch?v=OxDlZvSl1yI http://www.youtube.com/watch?v=y6nUvlSgHmA

Linda Bender & Chris Schillinger – ja gut, doch wer sind all die anderen, die man nur hört, aber nicht sieht? Wer ist der Schöpfer dieses warmen Klanges nach schönem Holz vom Marimbaphon, wer bedient die vielen Gitarren, wer das Schlagzeug und wer die rotierende Orgel? Dass Bender & Schillinger nicht nur ein Duo sind, sondern auch als ein solches musizieren, glaubt man wohl erst dann, wenn man sie auf einer Bühne gesehen hat. Weil sie halt nur selten klingen wie ein Duo. Ihr Instrumentarium ist nicht nur reichhaltig, es ist auch ungewöhnlich und wird mit feinem Gespür für luftige Arrangements eingesetzt.



Fr 15.12.17 |  Musikalisches 

BIRD BERLIN

Glitzerpop (De-Nürnberg) Einlass 20h

http://www.youtube.com/watch?v=Z3kU_DtVEcc http://www.youtube.com/watch?v=51K2Y4SttLo http://www.youtube.com/watch?v=bHAuKIwNSd0 http://www.youtube.com/watch?v=bHAuKIwNSd0 http://www.youtube.com/watch?v=Z95v7GXw2B0

Stampfende Beats lassen die Tanzfläche erbeben, und die fanatischen Füße kreischen "Will mich nicht bewegen – muss mich bewegen!" Schwitzen-Extase-Lust! In genau dieser Reihenfolge. In genau dieser Intensität. Im Rausch taumeln wir durchs dichte digitale Disco-Dunkel, das erhellt wird von Lichtbrechungen an Spiegeln und Menschen. Ohne neonfarbene Stulpen und ein Herz auf der Brust geht gar nix bei ihm: Bird Berlin garniert sich außerdem mit einer Extraportion Glitzer. Auch wenn er bei Konzerten beschimpft wird, schießt der Nürnberger Dada-Barde höchstens mit Regenbögen aus Liebe zurück. In Zeiten von Hate-Speech ist er ein Geschenk des Pop-Himmels.



Di 12.12.17 |  Organisatorisches 

KOHI "Einfach So"

Ganz ohne besonderen Anlass öffnen wir einmal im Monat unsere Pforten zum Plausch am Abend.



Sa 09.12.17 |  Musikalisches 

Marco Augusto meets kunzani

Italopop (De-Karlsruhe) Einlass 20h

http://www.youtube.com/watch?v=OBoWNIJ-7lg http://www.youtube.com/watch?v=1FPmB5J9ihE http://www.youtube.com/watch?v=zonThNrA8Jo

MARCO AUGUSTO meets kunzani – die Brüder treffen sich wieder.

La famiglia ist sehr bedeutend in Italien – und so machen die beiden halbitalienischen Brüder am 9.12. keine halben Sachen, sondern kehren nach langem wieder gemeinsam zurück auf die Bühne. Natürlich im KOHI, denn wo auch sonst wäre ihre einfühlsame italienische Musik besser aufgehoben als in der Karlsruher Südstadt?

Marco Augusto hat sich inzwischen vor allem in großer Besetzung einen Namen in der Region erspielt, doch davor war er mit seinem fratello Claudio Kunzani lange live unterwegs; und deren Darbietungen sind noch vielen in guter Erinnerung. Immer sorgten die beiden, mit Freund Ronny an der Gitarre, für eine besondere Atmosphäre, berührend, humorvoll und südländisch leidenschaftlich. Passend zur Adventszeit wollen sie ihrer Fangemeide endlich wieder zusammen Freude bereiten und bringen neben ihren beliebten Songs auch einige Geschichten, Impressionen und Videoclips aus ihrer langen musikalischen Zeit mit ins KOHI. Eine Art äußerst unterhaltsame Revue, gespickt mit weiteren Gästen. Lasst euch überraschen und freut euch drauf!



Fr 08.12.17 |  Musikalisches 

FAI BABA

Psychopop (Ch-Zürich)

Vom 03.11. auf HIER verlegt!

Monster-Boogie, Toxic Folk, Psychedelic Country – bei Fai Baba kann man gar nicht anders, als sich verschwurbelte Musikstil-Assoziationen auszudenken.

http://www.youtube.com/watch?v=-4JIasNXa_Y http://www.youtube.com/watch?v=XFYd4CP0Ges&t=846s

Fabian Sigmund, wie der Schweizer mit bürgerlichem Namen heißt, gehört zur neuen Generation der Blues-Avantgarde. In seiner Musik mischen sich Leidenschaft und Neugierde mit gesundem Selbstbewusstsein, subtiler Ironie und intelligentem Songwriting. Und spätestens wenn er – wie im Video zu "Nobody but You" – mit Schnorres, offenem Hemd, Sonnenbrille und draller Blondine im Arm lässig über einen Bergsee schippert, glaubt man ihm jedes Wort und freut sich wie bekloppt, dass dieser Herr nicht BWL studiert hat.



Fr 08.12.17 |  Musikalisches 

Achtung wird verlegt: ANORAQUE + DESTRUKT

Leider müssen wir auch das Konzert mit Anoraque verlegen auf nächstes Jahr. Aufgrund eines späteren Plattenreleases wird die Tour verschoben. Wir sagen euch bescheid wenn es soweit ist. Das tut uns natürlich erstmal leid.



Fr 08.12.17 |  KUNST: Malerei 

VERNISSAGE: MARIUS DIACONU

Schmirgelpapier und Lösungsmittel: Marius Diaconu ist in den Achtzigern als Graffiti-Künstler in Karlsruhe bekannt geworden. Seinen neuen Bilder - gemalt, nicht gesprüht - rückt er mit Mitteln zu Leibe, mit denen seine früheren Werke entfernt wurden. Denn geblieben sind die Unzufriedenheit und die Hoffnung, die Wahrheit zu entdecken. Eine Wahrheit, die Diaconu unter Farbschichten sucht, die er bereits aufgetragen hat. Seine Bilder sind immer noch der Gegenständlichkeit verpflichtet, zeigen konkrete Menschen und Situationen. Doch Diaconu hat Platz geschaffen, für das was fehlt. (l)

Geöffnet während der Veranstaltungen und auf Anfrage: kunst@kohi.de



. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .