KOHI-KULTURRAUM | ARCHIV DER VERANSTALTUNGEN SEIT JUNI 2007

ARCHIV der EVENTS bei KOHI


Rückschau

Fr 06.10.17 |  Kunst: Fotografien 

Vernissage: Dein KOHI-Foto

Nach zehn Jahren KOHI hat jeder eine Menge Bilder und andere Erinnerungen im Kopf. Zeit, zumindest die Bilder zu teilen. Weil wir einan der nicht in die Köpfe schauen können/wollen, schauen wir in unsere Fotoalben/Speichermedien. Was Ihr uns geschickt habt und was wir selbst in diesen dunklen Kammern gefunden haben, zerren wir nun ans Licht. Egal, ob wir die Bilder toll, gut oder eher nicht so gut oder grausam falsch belichtet finden: Mal sehen, was andere daraus machen. Und weil hunderte Augen mehr sehen als nur vier oder gar zwei, pinnen wir Eure und unsere Bilder für Euch an die Wand. Das ist keine Gefühlsduselei: Denn als Startblock Richtung Zukunft taugt ein gutes Gedächtnis allemal. (l)

Geöffnet während der Veranstaltungen und auf Anfrage: kunst@kohi.de



Mi 04.10.17 |  Literarisches 

Steh auf und flieg! Lesung mit Susanne Böhme

Eine Veranstaltung im Rahmen der Literaturtage Karlsruhe. Einlass 19:30h

"Steh auf und flieg!" ist ein Buch, das alten Grenzen Beine macht und neuen Zielen Flügel verleiht. Fliegen wie ein Vogel – seit Urzeiten träumen die Menschen davon. Die Karlsruherin Susanne Böhme lebt diesen Traum beim Fallschirmspringen und Wingsuitfliegen, macht ihr Hobby zum Beruf. Bis sich in einem Sekundenbruchteil alles ändert. Schwerstverletzt soll sie sich auf ein Leben im Rollstuhl einstellen. Was sind heute die Dinge, die unerreichbar erscheinen wie einst das Fliegen? Da wäre Laufen mit Querschnittlähmung - das geht halt nicht, so will es das gängige Dogma. Oder, noch eine Spur verrückter, Fallschirmspringen mit diesem Handicap. Undenkbar? Susanne Böhme stellt diese Grenzen in Frage, um nach und nach all ihre Ziele zu erreichen. Wie sie sich allen Statistiken zum Trotz zurück auf ihre Beine kämpft, hat sie in ihrem Buch festgehalten.



Mo 02.10.17 |  Literarisches 

Lesung Süd: Knöpfchen & Lauscher – eine Ausstellung

Sie suchen was, bitte? Eine Lesung mit Bühne, darauf Stuhl, Tisch, Lampe und dahinter eine klassische Wasserglaslesung? Wir verstehen. Aber da sind Sie hier leider komplett falsch. Was Sie bei uns finden: Texte in Ton und Bild und Farbe, autofiktionales Schreiben zum Anfassen, den Soundtrack von Notizbüchern, Erinnerungen in 3D und Überlänge – und wenn Sie möchten, ja, ganz klassisch mit Rotwein. Den haben wir. Lisa Krusche, Gregor Willenbrock und Stefanie Schweizer kuratieren die Textprojekte „Kaffeesuppe mit Elchspeck“ und „Zur Kreuzung oder ganz“ als interaktive Ausstellung. Daneben gibt es diverse Performances um 20:00, 20:30, 21:00 und 21:30 Uhr.

Lisa Krusche studiert am Literaturinstitut Hildesheim und der HBK Braunschweig. Sie schreibt Prosa. http://www.flowngrow.de

Gregor Willenbrock studiert an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Er leitet das Campusradio Ernst.FM. http://www.soundcloud.com/gregor-ramsa

Stefanie Schweizer studiert am Literaturinstitut Hildesheim. Sie schreibt Prosa und Dialoge. http://www.stefanieschweizer.de

Foto: Lisa Krusche



So 01.10.17 |  Musikalisches 

DIE LIGA DER GEWÖHNLICHEN GENTLEMEN

Beat/Punk/Soul (De-Hamburg) - Einlass 19:30 - Beginn 20:00 und vorher um 19h hört ihr im Querfunk 104,8 unsere Radioshow!!!

Willkommen im Parallel-Universum der Popmusik! Wahnsinn, die Liga der gewöhnlichen Gentlemen bringt ein neues Album raus! Da stand die Musikwelt natürlich Kopf, als die fünf „sympathischen Genussmenschen“ diese News auf Facebook announcten

11 (statt wie bisher 10) Pop/Bubblegum/Beat/Punk/Soul-Kracher mit Texten über Eisdielen, Verfettung, Love (glücklich sowie unglücklich), Kriminalität und natürlich über DLDGG (so eine Art „Konzeptalbum“). Wir freuen uns da auf zahlreiche prominente Gäste und exotische Instrumentierung (Timo Blunck, Andreas Dorau, Lloyd Cole, Bid von Bid / Violine & Bratsche, Flöte, twangende E-Gitarre, diverse Saxophone und Posaunen und sonstiger Kram auf dieser Scheibe und nun endlich mal live im KOHI zu sehen. Wer sie nicht kennt (haha): DLDGG wurde 2012 gegründet, nachdem sich die Vorgängerband Superpunk des Sängers und Songschreibers Carsten Friedrichs aufgelöst hatte. Wie auch schon bei Superpunk vermischt auch die neue Band Northern Soul mit Pop, Punk und Garage Rock. Musikalisch sieht man sich in der Tradition der frühen The Creation und dem Motown-Sound und jetzt hat man also ein Viertes Album rausgebracht. Wir kommen feiern!



Sa 30.09.17 |  Musikalisches 

URLAUB IN POLEN

Elektrokrautpunk (De-Köln) Einlass 20h

http://www.youtube.com/watch?v=XhAnbQEHEik http://www.youtube.com/watch?v=FczuUj7Kh-I http://www.youtube.com/watch?v=DkWt0sBp-I4

Es geht wieder los! Nachdem sich die Band 2012 auf unbestimmte Zeit verabschiedet hatte, spielte sie im Sommer 2016 im Rahmen des 20jährigen Jubiläums des Kölner Clubs "Gebäude9" eine fulminante Geburtstagsshow. Danach war schnell die Idee geboren, es nach all den Jahren doch wieder krachen zu lassen. Und so beschlossen die Herrn Brenner und Janzen, sich in diesem Jahr wieder auf die Straßen der Republik zu begeben und das fast schon legendäre Duo erneut zum Leben zu erwecken. Wer sie noch kennt, wird sich gerne erinnern -- wer sie nicht kennt, darf sich auf eine hochenergetische, rasante Wall of Sound freuen! Stadionelektronik meets Minimalrock.



Fr 29.09.17 |  Sehenswertes 

POETRY SLAM #123 @ Tollhaus

Team Slam Spezial -- der Teamwettbewerb ist die Königsdisziplin des Poetry Slam. Zu zweit und mehrstimmig performen die Teams ihre Texte beim Kampf um die Gunst des Publikums und zeigen, was ein einzelner Slammer kaum schaffen würde. Zur Eröffnung der Literaturtage 2017 präsentiert der KOHI Kulturraum e.V. die erfolgreichsten und legendärsten Slam-Teams, die das Land zu bieten hat:

Team Scheller - Dalibor Markovic (Frankfurt) & Dominique Macri (Hanau) - Meister 2014, Vizemeister 2015

Team MFG - Leonie Warnke (Leipzig) & Katja Hofmann (Halle) - mehrfache Finalistinnen der deutschsprachigen Meisterschaften

Team Casino Wetzlar - Tobias Gralke (Hildesheim) & Philipp Herold (Heidelberg) - Vizemeister 2016

Team LSD - Volker Strübing & Micha Ebeling (Berlin) - Meister 2006, 2008, 2016

Veranstaltungsort: Tollhaus, Alter Schlachthof 35, 76131 Karlsruhe

Eintritt: 10 Euro

Vorverkauf: http://tollhaus.de/de/218/vorverkauf.html



Mi 27.09.17 |  Musikalisches 

Jazzreihe: UNFINISHED BUSINESS

Jazz (De-Karlsruhe) Einlass 19:30h

Giga Brunner (vb) Helmut Dinkel (sax) Johannes Frisch (kb) Roland Spieth (tp) Josef Steiner-Faath (perc) Cornelius Veit (g, syn)

Seit fast 10 Jahren erproben "Unfinished Business" in variierenden, aber kontinuierlich arbeitenden Besetzungen vom Duo bis hin zur zehnköpfigen Mini-Big-Band ganz unterschiedliche Spielweisen. Verschiedenste musikalische Strömungen und Materialien werden miteinander in Verbindung gebracht. Derzeit sind sie als Sextett unterwegs, bei dem die Improvisation deutlich im Vordergrund steht, mit Berührungspunkten zur neuen Musik, zum zeitgenössischen Jazz und Referenzen zu elektronischer Musik und Minimalismus.



Sa 23.09.17 |  Musikalisches 

MINDEN

Soul/Indie/Funk (Us-Portland/Oregon) Einlass 20h

http://www.youtube.com/watch?v=Iuc8e0j5G1Y

http://www.youtube.com/watch?v=QzYJrYjoVqY

http://www.youtube.com/watch?time_continue=4&v=AUdoE0zy6Yo

http://www.youtube.com/watch?v=oXKF6QDInL0

Wer bei "Minden" an Ostwestfalen denkt, liegt daneben, denn die gleichnamige Band kommt aus Portland, Oregon –- der derzeit angesagtesten Metropole leichter wie auch vertrackter Livebands. Dorthin zog es die Kerngruppe um Sänger Casey Burge, als es ihnen in Kansas City zu langweilig wurde. In Portland lockten Musikszene und endlose Parties. Und so klingen auch Minden: Locker flockig, aber mit Tiefgang durch gekonnte Harmoniefolgen, perlende E-Piano-Akkorde, Perkussion und mehrstimmigen Gesang. In seiner opulenten Fülle erinnert der Sound an die Flaming Lips, doch die Musik wurzelt weniger im Rock, dafür mehr im Soul, Funk und R'n'B. Eine echte Partyband!



Fr 22.09.17 |  Musikalisches 

FIJI präsentiert von #kohi10

Elektropop (Ch-Bern) Einlass 20h

http://www.youtube.com/watch?v=OD-w2N4PN14

http://www.youtube.com/watch?v=aGrQa4NRcn4

http://www.youtube.com/watch?v=rEpMMvGGySs

Ihr Open-Air-Auftritt vor dem KOHI liegt nun schon fünf Jahre zurück. Damals geriet selbst der sonst schwer zu beeindruckende Werderplatz kollektiv in Verzückung. Kein Wunder, denn was Fiji live auf die Bühne bringen, ist musikalisch und optisch vom Feinsten. Das Duo mixt coolen 80er-Jahre Elektro-Pop mit Discosounds und Chanson-Elementen. Dazu die Bühnenshow von Sängerin Simone Di Lorenzi, die so lasziv daherkommt, dass man schier niederknien möchte. Man erinnert sich wehmütig an verschwitzte, durchtanzte Nächte unter der Discokugel und wünscht sich, dass der Abend nie enden möge. Höchste Zeit für eine Neuauflage.



Sa 16.09.17 |  Musikalisches 

BLIND BUTCHER

Rock'n'Roll/Disco/Punk (Ch-Luzern)

http://www.youtube.com/watch?v=aFOcSKlXp0s http://www.youtube.com/watch?v=WR7MtsXTrOc http://www.youtube.com/watch?v=-txJ5uPbfjc

Blind Butcher sind nur zu zweit, aber sie machen Lärm für vier. Seit 2010 pflügen sich Christian "Blind Banjo" Aregger und Roland "Oklahoma Butcher" Bucher unerschöpflich durch alles, was Rock'n'Roll, Disco, Punk, Blues und Country zu bieten haben. Ihr abgedrehter Mix aus Disco-Trash und Garagen-Bluesrock enthält eigenwillige Songperlen wie "Staubsaugerbaby" und ist schon wegen der Bühnenoutfits ein Riesenspaß. Hautenge Glitzerbodys, Pelze und Metallic-Leggings sind bei den Shows der beiden Luzerner Ehrensache. Ein garantiert wilder Abend für alle, die bei dem Anblick nicht den Verstand verlieren.



. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .