KOHI-KULTURRAUM | ARCHIV DER VERANSTALTUNGEN SEIT JUNI 2007

ARCHIV der EVENTS bei KOHI


Rückschau

Fr 27.09.13 |  Sehenswertes 

Poetry on Tour - Slam Show

Die Expedition der 5 besten Slam-Poeten Baden-Württembergs macht halt in Karlsruhe. An Bord sind Harald Kienzler, Hanz, Sylvie Le Bonheur, Nikita Gorbunov und Theresa Hahl.

In Poetry-Slam-Workshops begeistern sie Karlsruher Schülerinnen und Schüler für Lyrik. Von den Eindrücken der Reise lassen sie sich zu einem brandneuen Stück inspirieren und ihre Tour machen sie in Filmform unvergesslich. Bei „Poetry on Tour“ fügen sich Musik- und Soundeinspielungen, literarische Performances, Kurzgeschichten, Slam-Nummern und Kabaretteinlagen zu einer dichten, souligen Show.



Di 24.09.13 |  Musikalisches 

Alin Coen (Solo) + Support

Psst ! Das ist eigentlich ein Geheimtipp ! Seid vieleicht doch pünktlich da ... nur mal so...



Die von uns allen, heiß und innig geliebte Alin Coen gibt also tatsächlich ein Soloauftritt in unserem beschaulichen kleinen Räumchen. Ganz so wie früher also.



Wir sind entzückt !





Mo 23.09.13 |  Literarisches 

Lesung mit "der kleine Buchverlag"

Heidrun Böhm (De-Albstadt) + Simon Felix Geiger (De-Freiburg)

"Mordsküche: Eiskalt um die Ecke serviert" -- Essen ist gefährlich! Kochen auch. Heidrun Böhm liest aus der Krimi-Anthologie und aus eigenen Texten. Simon Felix Geiger trägt Lyrik und Slampoetry aus seinem Band "unsinniversum" vor. Neue, tiefere Einsichten in das Universum, das sich Leben nennt...

Eine Kooperation von Der kleine Buch Verlag und KOHI

http:www.derkleinebuchverlag.de

http:www.brotundkunst.blogspot.de/p/bucher.html



Sa 21.09.13 |  Sehenswertes 

Jet Set Comedy

Die 3 vorzeige Schwiegersöhne, von uns allen heiß und innig geliebt, sind endlich zurück ! Diesmal mit der Kohi-Premiere ihres nagelneuen Programms. Erscheinen sie früh, es wird nämlich eng.

JET SET COMEDY - Wohlfühlcomedy, die keinem wehtut

Die drei Schmierenkomödianten von JET SET COMEDY begeistern zwar nicht durch knallige Pointen oder bissige Satire, dafür sind die überzeugten Anzugträger aber nach eigener Aussage "sehr, sehr nett" und geben sich große Mühe, alle Wünsche des Publikums zu erfüllen. "Nur Schweinkram machen wir nicht", warnt ANGELEY ECKARDT.

Andere Künstler leben vom Applaus und den Eintrittsgeldern - JET SET COMEDY lebt davon, Menschen glücklich zu machen oder ihnen zumindest möglichst wenig auf die Nerven zu gehen. "Bei uns gehen alle mit einem Lächeln nach Hause", sagt GROTZGER GRAF VON WERCKLEBEN und verspricht einen "Samstagabend ohne Gewinner und Verlierer". Obwohl keiner der drei Performer erkennbares Talent zeigt, kommen sie beim Publikum gut an. DAN ALTHAUS vergleicht das bundesweit einzigartige Showkonzept mit einem Marshmallow: "Unser Programm ist locker und fluffig, und wenn Sie ein bisschen Druck ausüben, geben wir augenblicklich nach."



Sa 21.09.13 |  Sehenswertes 

Südstadt Führung im Kohi !

Zweite und letzte Gelegenheit, die Südstadt kompakt mit Stadtteil-Führer Ottmar Huber zu erleben. Huber erläutert die Ausstellung mit alten Bildern und Plänen aus der Südstadt im KOHI.



Fr 20.09.13 |  Musikalisches 

Rigna Folk (Indie, Ulm ) + Who's Pinski (Rock, Köln) )

Eine Band die ihresgleichen sucht. Wiedersehen macht allerdings Freude und so finden diese nicht ganz gewíhnlichen Ulmer endlich wieder in unseren ausserplanetarischen Club. Dieses Mal mit Support aus Köln.

Rigna Folk ist eine Band, die eine Parallelwelt erschafft. Eine regnerische, verträumte Welt, die sich, von der Musik getragen, ständig verändert und erweitert: klangmalerisch wie Sigur Rós, bildhaft wie Pink Floyd, experimentierfreudig wie Radiohead. Der Hang zum visuellen spiegelt sich nicht nur in der Vielzahl an Videoproduktionen wieder: Zu einer Rigna Folk- Liveshow gehören großformatige Projektionen, in denen visuelle Elemente des Film Noir zu neuen, verstörenden Bildern kombiniert werden. So baut sich eine ganze Palette von Stimmungen auf, die von verträumter Melancholie bis zu wahnhafter Aggression reichen. Rigna Folk lieben das Extreme, und das gilt auch für die Orte, in denen Sie auftreten: gerne auch mal im Gefängnis in Stuttgart-Stammheim vor 300 Insassen oder in einem Höhlenlabyrinth auf der schwäbischen Alb. Erfolgreiche Touren deutschlandweit bestätigen, dass Rigna Folk auf jeder Bühnengröße, bei jeder Tageszeit und sogar mitten in der Fußgängerzone einer Plattenbausiedlung ein Klangkosmos kreiert und das Publikum in ihren Bann zieht. Ulm, auch bekannt als die Hauptstadt des Nebels, ist ihre Heimat. Und doch erzählen Rigna Folk von einer anderen Welt, einem Paralleluniversum, in dem ein Planet existiert, der nur aus einer einzigen Stadt besteht: „Astropolis“. Eine verregnete Stadt, wie aus einem elegischen Film Noir. http://www.rignafolk.de/



Who’s Pinski zeigen, dass sie ganz genau wissen, wer sie sind und was sie wollen: rocken. Und das mit Spass und Können. Dass alle 4 Pinskis ihr Handwerk professionell gelernt haben, hat uns Hörer nicht zu interessieren. “Wer uns hört, soll einfach mitgerissen werden!” Frontfrau Insa lässt keinen Zweifel an der Absicht, die Menschen mit ihrer Begeisterung anzustecken, und steht für das was sie spielt und lebt – egal ob Lachen oder Weinen. Starke Gitarrenriffs und eine energiegeladene Stimme bilden die Basis ihrer Songs und gehen dem Hörer oft nicht mehr aus dem Kopf…Hingehört und mitgerockt!http://www.whospinski.com/



Fr 20.09.13 |  Sehenswertes 

KOHI Slam #75 - im Tollhaus!

Vier Tage lang dreht sich in Karlsruhe alles um das Veranstaltungsformat Poetry Slam. Anlässlich der 1. Karlsruher Literaturtage findet der KOHI-Slam im September eine Woche früher als üblich im TOLLHAUS Karlsruhe statt.

Mit einem fantastischen Line-up:

- Dominique Macri [Hanau]

- Tobias Gralke [Freiburg]

- Thomas Lautenknecht [Dresden]

- Dalibor [Frankfurt]

- Aaron Schmitt [Karlsruhe]

- Theresa Hahl [Marburg]

- Daniel Wagner [Heidelberg]

- Temye Tesfu [Berlin]

- Hazel Brugger [Zürich]

BEGINN: 20 Uhr!

Kartenvorverkauf im Tollhaus!



Mi 18.09.13 |  Musikalisches 

Jazzreihe: Ocktrio

Contemporary Jazz Classics

HP Ockert, Trompete / Flügelhorn

Matthias Ockert, E-Gitarre / Electronics

Markus Bodenseh, Kontrabass

Das OCKTRIO, bestehend aus Trompete, Gitarre und Bass (ganz im Sinne der berühmten Chet Baker Besetzung) hat sich stilistisch keine Grenzen gesetzt: Eigenkompositionen, das Amerikanische Songbook, Evergreens, deutsches Kunstlied bis hin zu Pophits werden kammermusikalisch mit klassischer Präzision dargeboten. Akustisch und elektronisch liefern die drei Bandmitglieder musikalischen Spass und ihre ungezügelte Spielfreude wird sicher auch das Publikum begeistern. Mit Hans-Peter Ockert an der Trompete, Leiter der experimentellen HPO BigBand, dem Gitarristen Matthias Ockert, der sich auch als Komponist in der Neuen Musik einen Namen gemacht hat und Markus Bodenseh, ein Bassist, der sowohl in traditionellen wie auch modernen Besetzungen wie Netzer zuhause ist, ist das Trio bestens besetzt. http://soundcloud.com/mattockert/sets/ocktrio



Sa 14.09.13 |  Musikalisches 

The Pancakes (Surf,Kraut aus dem Umland))

Kerntonschall, das Indielabel aus dem Nordschwarzwald hat so manche illustre Bands aufgenommen. Man vergesse auch nicht den fantastischen Splitsampler "Ufos over Emmendingen". Aus diesem sorgfältig ausgewählten Kleinod, musikalischer Natur, kommen die Pancakes nun also auch auf uns zugeschwebt. Es wird wild ... und wunderbar entrückt !

Ein psychedelisch wuchernder Teppich aus Surf, Fuzz und Krautrock , dazu eine sehr eigenwillige Spielweise, gekrönt von einer exzellenten Stimme einer außergewöhnlichen Frontfrau. Das zeichnet The Pancakes aus, welche mit mitlerweile 5 hochgefragten (davon zwei ausverkauft!) diesen Planeten mit ihrer musikalischen Darbietung vom feinsten beglücken. Einmal Life gesehen wird man sie so schnell nicht wieder vergessen. cheerio!

http://www.myspace.com/pancakesplanet



Fr 13.09.13 |  Musikalisches 

The Sea (UK) + The Rhythm Junks (Garage,Jazz,Pop BL))

Heute Abend erwartet euch ein Garage/RocknRoll Abend der sich (nicht) gewaschen hat. Die Brüder von the Sea von der Insel, waren schon 2 mal hier und müssen immer wieder kommen. Es wird wild ! Die zuvor angekündigten "Thee Attacks" haben leider ihre Tour gecancelt, aber wir warten mit einem unglaublichen Ersatz auf...

Das Brüder-Duo Alex und Peter D‘Chisholme von The Sea hat nun für 2013 zwei EPs angekündigt. High On… wird die erste Veröffentlichung sein und zeigt uns, dass die Brüder vier Jahre nach ihrem Debüt ‚Get It Back‘ und dem zweiten Album ‚Rooftops‘ ihr Handwerk immer noch unglaublich gut beherrschen. Kein Wunder nach über sechs Touren und unzähligen Festival-Gigs (Reeperbahn Festival, SXSW, Eurosonic, etc.) The Sea sind mit ihrem Sound zum schmutzigen Rock’n’Roll zurückgekehrt. High On... ist eine Mischung aus Blues und nachdrücklichen Harmonien mit Einflüssen von MC5, The White Stripes, The Kills und The Stooges. Eine Verschmelzung von Rock und Blues geschmückt mit einer frischen punkigen Atmosphäre. Rau, schnell, dreckig, laut! Eine Gitarre, ein Schlagzeug und dazu schreiender Gesang! Nachdem sie mit Bands wie Muse, The Kills, The Enemy und James Morrison die Bühne geteilt haben, ist ihre Fangemeinde in Europa stetig angewachsen und das wird sich mit High On… auch sicherlich weiterhin. Die EP wird am 12. April 2013 auf popup-records erscheinen. http://www.theseamusic.com/



...und obendrauf kommen die belgischen Rhythm Junks ! Ihre Heimat liegt in vielen Musikgenres. Soul ist sicherlich dabei, aber auch Jazz und Pop oder Rockmusik alles gern garagig gehalten. Ehemals mit komplettem Bläsersatz bestückt sind die Belgier nun auf ein Trio geschrumpft, nach dem Motto: Weniger ist oft mehr, was in ihrem Fall auch tatsächlich zutrifft. Die Blechblasinstrumente wurden auf Eis gelegt und heraus kommt ein Testosteron-Triumphirat von drei begabten Jungs an Drums, Bass & Mundharmonika und Gitarre. Sie sind kratziger und beatiger geworen, weicher und härter, elegant und trotzdem roh. Die ideale Band für Tom Waits goldene Hochzeit, im Grunde ! ...oder so ähnlich. Wir freuen uns wie wahnsinnig ! http://www.youtube.com/watch?v=xKcGPSCOh7Q

http://www.therhythmjunks.com



. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .