KOHI-Kulturraum e.V.: Der Kulturverein in der Karlsruher Südstadt

KOHI-Kulturraum e.V.

Abseits etablierter Kulturstätten... volles Programm!

kommende Veranstaltungen
Karten(vor)verkauf? / Eintrittpreise?
mehr zur Idee des KOHI

Ihr findet uns auch hier:
Facebook // Instagram // Twitter //


Fr 20.09.19 | 21:00 bis 23:45 Musikalisches 

Max Turner / Dr. Vince the Prince / Die große Rhythmusshow

Pop-Hiphop (UK/GER) + (Fr-Paris) + DJ-TEAM (De-Karlsruhe) Einlass 20h
http://www.youtube.com/watch?v=0XYV5FDclxE
http://www.facebook.com/DocteurVinceOfficiel/
Max Turner, der alte Showhase, hat im Mai letzten Jahres ein fantastisches und sehr tanzbares Konzert bei uns gegeben. Nun präsentiert er seine neue Show »Nature Boy & the Egg of Fire«, eine Mischung aus esoterischem Gesang und tribalen Rhythmen, durchzogen von alten Drumcomputern und analog klingenden Synthesizern. Seine sagenhaften Kostüme sind die Vektoren durch das assoziative Gewusel. Das Ganze fühlt sich an wie ein ritueller Rave, gespickt mit unterschiedlichen Stilen, die sich eklektisch auf Musik des Mittleren Ostens, Asiens, Afrikas, der Karibik und Europas beziehen. Max ist Gründer der Puppetmastaz und hat die großen Festivals bespielt. (av)
Qualitätsmusik seit 1998! Unterstützt das Einwirken von anorganisch-elektronischen, gerne auch poppigen Rhythmen auf den menschlichen Organismus. Einerseits klassische Radioshow, andererseits Präsentation von musikalischen Lieblingen in Form von Konzerten und Club-Nächten. Die raren DJ-Sets der Rhythmusshow selbst gibt’s zur Zeit immer im Spätjahr im Erdbeermund und heute Abend auch im KOHI! Was läuft? Das Beste aus 2000 Jahren Partymusic. Knackige Hymnen und Techno mit Herz und Seele garantieren den Austausch von viel Körperwärme. Derzeit läuft ein Prüfverfahren der UNESCO wegen Eintragung als immaterielles Kulturerbe. (av)
http://rhythmusshow.de

Externe Infos unter http://soundcloud.com/maxturnermusic



Sa 21.09.19 | 21:00 bis 23:45 Musikalisches 

TEEN + HEKLA

Krautpoppy-Synthrock (NY-Brooklyn) + Psychedelic Doom-Pop (Schweden/De-Berlin) Einlass 20h
http://www.youtube.com/watch?v=qs7KRYdBmGI
http://www.youtube.com/watch?v=kjLGlG68oh8
http://www.youtube.com/watch?v=NoJpBMw2yd8
Achtung Glanzhighlight! Die Band TEEN hat ihre Auflösung bekannt gegeben! Die gebuchten gigs in Europa sind ihre letzten Shows!
New Yorkerinnen treffen auf Schwedinnen in Popkultur und in der Südstadt, extra für euch arrangiert. Die Bands würden uns einzeln schon den Heimweg leuchten, bei uns seht ihr sie beide auf der Bühne, am selben Abend. Superlativer Größenwahn? Selbstverständlich, ihr kennt uns doch!
Teen – ein Bandname oder doch ein Parfum? In diesem Fall wohl der Titel eines größeren Entwurfs, vor allem, wenn man die gut choreografierten Videos betrachtet. Als Parfum wäre es schwer-süßlich zwischen Patschuli und Schwarzem Afghanen, mit einer Note Koks. Endlich wieder tanzen! Teen zelebrieren einen runtergekochten Pop zum richtig schön Mitzappeln. Die drei Schwestern mit Wohnsitz New York leben den Geist der Talking Heads, B52s, LCD Soundsystem. Und Joan Baez auf LSD hätte sicherlich Gefallen an diesen polypsychedelischen Gesängen. (k)
These: Nie klangen die Ideen der Sixties-Garage-Pioniere besser als heute. Eine Menge Bands haben geforscht, für sich gefunden, was diesen speziellen Sound so geil macht, und dann daraus ihr eigenes Destillat gezogen. Ich liebe sie dafür! Hekla setzen dort an und ziehen das durch. Durch die 70er mit diskohafteren Patterns. Und dann ab in die 80er-Wavewelten. Ein Kult an den geilen fetten Schönklang im Pop. Berlin bietet sich da als Brutstätte immer an, auch für diese Band um zwei schwedische Cousinen. Fruit of the Krautrock, yeah! (k)
http://soundcloud.com/heklamusic

Externe Infos unter http://www.teentheband.net/



So 22.09.19 | 20:00 bis 22:00 Sehenswertes 

DER LETZTE MANN - F.W. Murnau 1924

Stummfilmvorführung mit Livemusikvertonung mit G.A.P. (De-Stuttgart) Einlass 19:30h
Das Filmkunstwerk "Der letzte Mann" von Friedrich Wilhelm Murnau feierte 1924 in Berlin Premiere. Es liefert eine so zeitlose wie eindrückliche Parabel über die Wechselhaftigkeit des Lebens. Der tragische soziale Abstieg eines stolzen, alternden Portiers des Berliner Hotel Atlantic und die Bedeutung von Statussymbolen werden meisterhaft verbildlicht. Ein Meilenstein der Filmgeschichte, unter anderem durch den erstmaligen Einsatz der entfesselten Kamera. Der Stummfilm wird musikalisch live durch das Gramm Art Project mit Julian Gramm (Gitarre) und Thomas Bugert (Kontrabass) untermalt und jazzig modern in Szene gesetzt. (b)
Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=YwWMxRFoOe0&t=73s

Externe Infos unter http://www.grammartproject.com



Di 24.09.19 | 20:00 bis 22:00 Musikalisches 

Wayne Hussey (The Mission) / Ashton Nyte - Salad Daze Tour

New-Wave Acoustic (BR-São Paulo) Einlass 19h
The Sisters of Mercy sind Legende. Hussey spielte dort Gitarre, war maßgeblich am Songwriting des ersten Albums beteiligt und gelangte danach als Sänger der Kultband The Mission zu noch größerem Ruhm. Dead or Alive erwähnen wir ebenso voller Hingabe. Hier haben wir es mit einem der ganz Großen zu tun. Die nun erschienene Autobiographie "Salad Daze" ist sein erstes Buch, und er geht dazu mit Songs von The Mission und Solo-Kompositionen auf Akustik-Tour. Von der Zeit als junger Bub, voller Bewunderung für Marc Bolan, Mascara und Eyeliner, bis hin zu den heutigen Tagen erwarten uns wunderbare Interpretationen und spannende Geschichten aus einem bewegten Leben. (t)
Special Guest:
Ashton Nyte (The Awakening)
=======================
http://ashtonnyte.com
http://facebook.com/ashtonnyte

Externe Infos unter http://www.themissionuk.com/wp



Do 26.09.19 | 20:00 bis 22:00 Literarisches 

Ein Abend in Moll - Ferdinand Führer und Roland van Oystern erzählen von ihrem Kontostand

Musikalische Lesung (DE-Stuttgart/Augsburg) Einlass 19:30h
powered by Audiolith, Ventil Verlag, Kaput Mag, Rokko’s Adventures und Nebula Fünf
http://de.wikipedia.org/wiki/Ferdinand_Führer_und_Roland_van_Oystern
Das suspekte Duo hat es mit mancherlei versucht: Literatur, Musik, Textil, Betrug, etc. In einer Werkschau wird nun unter Zuhilfenahme von allerhand Aufschrieb und beliebten Musikinstrumenten dem Kulturfreund ganz genau erklärt, wie eines zum anderen kam. Kurzgeschichten, Tagebucheinträge, Rechtfertigungsschreiben und schöne Lieder sorgen für einen hochwertigen Tagesausklang. "Zwei Typen, die uns das Herz erweichen und uns gleichzeitig glücklich darüber sein lassen, nicht sie zu sein." (Matthias Gackowski)

Externe Infos unter http://de-de.facebook.com/Ein.Tag.Hagel



Hi Hi Hilfe!

Um die Veranstaltungen durchführen zu können, brauchen wir ›Hilfe und Unterstützung: beim Einlass, an der Theke, beim Auf- und beim Abbau... Wer da gerne mal helfen möchte, kann sich in der Tabelle einen Überblick der kommenden Events verschaffen und mit Blick auf die "Ampel" erkennen, bei welcher Veranstaltung Hilfe benötigt wird. Passenden Termin aussuchen, Mail schreiben und alles Weitere besprechen... Danke!

Alle kommenden Events

Termine, Termine, Termine!
Musikalisches, Literarisches, Sehenswertes, Organisatorisches und und und

Kartenverkauf/Eintrittspreise...

... gibt es im KOHI nicht!
Wer eine Veranstaltung besuchen will, wird Mitglied in unserem gemeinnützigen Verein.

Die KOHI-TESTMITGLIEDSCHAFT berechtigt zum Besuch aller Veranstaltungen. Dabei kann zwischen einer Woche und einem Monat gewählt werden. Einfach am Eingang das Anmeldeformular ausfüllen und 8 Euro Mitgliedsbeitrag für eine Woche oder 15 Euro für einen ganzen Monat zahlen. Keine Angst, die Testmitgliedschaft endet automatisch, und wir geben Eure Adressen auch nicht weiter.
Reservierungen sind nicht möglich: Wer zuerst kommt...

Daher: MITGLIEDSCHAFTSANTRAG vor Ort ausfüllen!
Du brauchst also kein festes Mitglied zu sein, um unsere Veranstaltungen zu besuchen. Aber Du musst in jedem Fall unseren Mitgliedschaftsantrag ausfüllen, denn nur so kann KOHI überhaupt in dieser Form existieren.
Die Testmitgliedschaften werden für eine Woche oder einen Monat abgeschlossen. Du erhältst dann einen Mitgliedsausweis mit entsprechender Gültigkeitsdauer.
Testmitgliedschaften können nur vor Ort im KOHI am Tag/Abend der Veranstaltung abgeschlossen werden - auf der Website gibt es nur Anträge für feste Mitgliedschaften zum Herunterladen.
Anträge für Testmitgliedschaften werden auch nicht per eMail verschickt! Wie gesagt: Wer zuerst kommt...
Einlass ist im KOHI normalerweise eine Stunde vor Beginn der Veranstaltung, bei Konzerten also ab 20 Uhr.

yeah!

Comic: Pünktlich zu spät
.
Klicken, um Stanis Comic in seiner ganzen Pracht zu sehen!
(Außer in alten Browsern und ... dem Internet Explorer... deren Nutzer müssen in das gedruckte Programmheft für Oktober/November/Dezember 2010 schauen ;-)
yeah, Stanis erster KOHI-Comic!

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .