KOHI-Kulturraum e.V.: Der Kulturverein in der Karlsruher Südstadt

KOHI-Kulturraum e.V.

Abseits etablierter Kulturstätten... volles Programm!

kommende Veranstaltungen
Karten(vor)verkauf? / Eintrittpreise?
mehr zur Idee des KOHI

Ihr findet uns auch hier:
Facebook // Instagram // Twitter //


Do 21.06.18 | 18:00 bis 21:00 Sehenswertes 

Wird wegen Krankheit verschoben: VIOLAINE LOCHU - REMIXX

Die Zusammenarbeit mit dem Centre Culturel muss für diesen Monat auch wegen Krankheit entfallen. Es wird später im Jahr von Violaine Lochu zwei Live Aktionen im KOHI geben, zum Thema "Frauenfiguren in der Literatur":
Do, 18.10.18 20h Zwischenperformance
Mo, 29.10.18 20h Abschlusspräsentation
Achtet auch auf unseren Sondernewsletter zu dem Thema!

Externe Infos unter http://violainelochu.fr



Fr 22.06.18 | 19:00 bis 21:00 Sehenswertes 

DIE KOHIBRIS - SPONTANES SPEKTAKEL

Theater (De-Karlsruhe) Einlass 18:30h
Die Kohibris widmen sich nach Jahren der selbst erarbeiteten Stücke nun der Improvisation. Unser "Spontanes Spektakel" orientiert sich an den Spielregeln des Theatersports -- zwei Schauspiel-Teams ringen mittels Improvisations-Spielen um die Gunst des Publikums. Freut Euch auf Unvorhersehbares und stellt Euch darauf ein, dass Ihr den Abend durch Eure spontanen Ideen und Einfälle mitgestaltet. Ihr dürft die Darbietungen gut oder schlecht finden und das zum Ausdruck bringen ... aber dazu mehr vor Ort ... bestimmt wird der Abend spektakulär, gerade weil Du dabei bist. (sb)
Mitwirkende: Marie Beil, Lena Blauth, Luise Greiser, Nora Schuler, Timo Bohlig, Leonhard Bromig, Gunnar Petring, Arne Wolf
Spielleitung: Sonja Beil



Fr 29.06.18 | 21:00 bis 23:30 Literarisches 

KOHI POETRY SLAM #132

KOHI-Slam, das ist postmoderne Sprachkultur und Kult, heute ausnahmsweise am letzten Samstag im Monat. Acht bis zwölf Poetinnen und Poeten treten mit selbstgeschriebenen Texten gegeneinander an. Ob Rap, Lyrik, Prosa, Dada-Gedicht oder Mundart -- geschrien, geflüstert oder einfach nur vorgelesen. Beim Bühnenwettkampf um die Gunst des Publikums, das den Sieger des Abends bestimmt, ist alles erlaubt, was sich mit Wort und Sprache performen lässt.
Mitmachen kann jeder, der sich traut und rechtzeitig anmeldet: poetryslam@kohi.de
Am Veranstaltungsabend gibt es noch die Möglichkeit, einen der zwei Startplätze für Kurzentschlossene zu ergattern.
Einlass ab 20 Uhr
letzte Anmeldung vor 20:30 Uhr



So 01.07.18 | 19:00 bis 20:00 Musikalisches 

KOHI meets Querfunk

Auf 104,8 MHz servieren wir jeden ersten Sonntag im Monat ab 19 Uhr unsere hauseigene Radiosendung über den Äther und somit auf euren Abspielgeräten. Querfunk is the place to hear. Eine glänzende Möglichkeit, kommende und vergangene Live-Musik-Aktivitäten unserer heiligen Hallen akustisch zu genießen. Hier gibt sich freier Ausdrucksjazz mit WaveRockRomantik die Klinke in die Hand, und selbst der Pop-Olymp wird regelmäßig erklommen. Ach Ihr wart schon mal bei uns? Dann ist ja alles klar ... Ohren auf! (t)

Externe Infos unter http://www.querfunk.de/sendungen/kohi/sendung



Do 05.07.18 | 20:00 bis 22:00 Literarisches 

CHRISTOPH RUF - FIEBERWAHN

Lesung (De-Karlsruhe) Einlass 19:30
Helene Fischer in der Halbzeitpause des DFB-Pokalfinales, elf verschiedene Anstoßzeiten in den Ligen eins bis drei und ein völlig überhitzter Transfermarkt. In seinem Buch "Fieberwahn" zeigt der renommierte Journalist Christoph Ruf die Gefahren der Kommerzialisierung eindringlich auf und hat dafür an der Basis des Fußballs recherchiert: bei den Vereinen in den unteren Ligen, die sich zunehmend von den Verbänden im Stich gelassen fühlen. Und bei den Fans, deren Proteste gegen Kommerz, Schikanen und Kollektivstrafen aus gutem Grund an Vehemenz zunehmen. Denn tatsächlich lauern vor der Tür Veränderungen, die das Ende des Volkssports Fußball einläuten.

Externe Infos unter http://www.christoph-ruf.de



Hi Hi Hilfe!

Um die Veranstaltungen durchführen zu können, brauchen wir ›Hilfe und Unterstützung: beim Einlass, an der Theke, beim Auf- und beim Abbau... Wer da gerne mal helfen möchte, kann sich in der Tabelle einen Überblick der kommenden Events verschaffen und mit Blick auf die "Ampel" erkennen, bei welcher Veranstaltung Hilfe benötigt wird. Passenden Termin aussuchen, Mail schreiben und alles Weitere besprechen... Danke!

Alle kommenden Events

Termine, Termine, Termine!
Musikalisches, Literarisches, Sehenswertes, Organisatorisches und und und

Kartenverkauf/Eintrittspreise...

... gibt es im KOHI nicht!
Wer eine Veranstaltung besuchen will, wird Mitglied in unserem gemeinnützigen Verein.

Die KOHI-TESTMITGLIEDSCHAFT berechtigt zum Besuch aller Veranstaltungen. Dabei kann zwischen einer Woche und einem Monat gewählt werden. Einfach am Eingang das Anmeldeformular ausfüllen und 7 Euro Mitgliedsbeitrag für eine Woche oder 15 Euro für einen ganzen Monat zahlen. Keine Angst, die Testmitgliedschaft endet automatisch, und wir geben Eure Adressen auch nicht weiter.
Reservierungen sind nicht möglich: Wer zuerst kommt...

Daher: MITGLIEDSCHAFTSANTRAG vor Ort ausfüllen!
Du brauchst also kein festes Mitglied zu sein, um unsere Veranstaltungen zu besuchen. Aber Du musst in jedem Fall unseren Mitgliedschaftsantrag ausfüllen, denn nur so kann KOHI überhaupt in dieser Form existieren.
Die Testmitgliedschaften werden für eine Woche oder einen Monat abgeschlossen. Du erhältst dann einen Mitgliedsausweis mit entsprechender Gültigkeitsdauer.
Testmitgliedschaften können nur vor Ort im KOHI am Tag/Abend der Veranstaltung abgeschlossen werden - auf der Website gibt es nur Anträge für feste Mitgliedschaften zum Herunterladen.
Anträge für Testmitgliedschaften werden auch nicht per eMail verschickt! Wie gesagt: Wer zuerst kommt...
Einlass ist im KOHI normalerweise eine Stunde vor Beginn der Veranstaltung, bei Konzerten also ab 20 Uhr.

yeah!

Comic: Pünktlich zu spät
.
Klicken, um Stanis Comic in seiner ganzen Pracht zu sehen!
(Außer in alten Browsern und ... dem Internet Explorer... deren Nutzer müssen in das gedruckte Programmheft für Oktober/November/Dezember 2010 schauen ;-)
yeah, Stanis erster KOHI-Comic!

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .