KOHI-Kulturraum e.V.: Der Kulturverein in der Karlsruher Südstadt

KOHI-Kulturraum e.V.

Abseits etablierter Kulturstätten... volles Programm!

kommende Veranstaltungen
Karten(vor)verkauf? / Eintrittpreise?
mehr zur Idee des KOHI

Ihr findet uns auch hier:
Facebook // Instagram // Twitter //


Sa 23.03.19 | 21:00 bis 23:45 Musikalisches 

Urlaub in Polen + Riva Phoenix Tribe

Anders als im Programmheft angegeben, findet das Konzert heute statt und nicht am 09.03.
Noisepop (De-Köln) + Industrial-Punk (De-Villingen) Einlass 20h
http://www.youtube.com/watch?v=LUx8vFpbpIk
http://de.wikipedia.org/wiki/Urlaub_in_Polen
http://www.facebook.com/pg/Riva-Phoenix-Tribe-1624162717818564/
Unser Dauerkurschatten URLAUB IN POLEN tut es wieder. Er kommt nämlich zu Besuch. Die letzten Male waren da doch mehr als besonders gelungen. Da öffnet man natürlich gerne wieder die Pforten. Die Konzerte sind wie immer zum schweren tanzwüten gedacht und für Musikintellektuelle sind sie dann auch noch was obendrein. Die Nerven liegen blank und offen also. Im allerbesten Sinne.
RIVA PHOENIX TRIBE Schwarzwälder Qualitäts – Industrial – Punk seit 1998 Die selbsternannten Mutanten Harri Hart (Techno DJ) und Ole Halvarson (Punkrocker) vermischen gnadenlos verschiedene Stile populärer Musik der letzten fünfzig Jahre und verarbeiten sie zu einem explosiven Endprodukt welches Freunden vom Schubladendenken das Blut in den Adern gefrieren lässt. Punkig-wütende bis dadaistische Texte ergänzen die Geräuschkulisse.

Externe Infos unter http://www.facebook.com/URLIPOL/



So 24.03.19 | 20:00 bis 22:00 Literarisches 

SASCHA LANGE: MEUTEN, SWINGS UND EDELWEIßPIRATEN

Lesung/Vortrag (De-Leipzig) Einlass 19:30h
Karlsruher Wochen gegen Rassismus
Ob Swingjugend, Edelweißpiraten, Meuten, Fahrtenstenze –- überall in Deutschland gründeten sich zwischen 1933 und 1945 Jugendgruppen, die sich dem NS-Regime verweigerten und stattdessen ihre eigenen Subkulturen pflegten. Mit eigenem Dresscode, eigenen Liedern und eigener Freizeitgestaltung, autonom und selbstbestimmt. Dafür scheute man auch nicht die direkte Konfrontation mit der Hitlerjugend und drängte stellenweise sogar deren Einfluss zurück, mit Flugblättern, Anti-Nazi-Graffitis, Überfällen auf HJ-Heime –- nicht nur in Großstädten, sondern auch in der Provinz.

Externe Infos unter http://www.karlsruhe.de/b1/kultur/interkultur/gegenrassismus.de



Mo 25.03.19 | 20:00 bis 22:00 Literarisches 

Martin von Arndt: Sojus -- Politthriller

Lesung (DE-Markgroeningen/Essen) Einlass 19:30h
1956 –- Ex-Kommissar Andreas Eckart wird von einem früheren Mitstreiter kontaktiert, der für den britischen Nachrichtendienst MI6 ein explosives Dossier erwerben will: ein ungarischer Geheimpolizist möchte sich in den Westen absetzen und bietet eine Liste mit den Namen von KGB-Agenten und -Doppelagenten. Eckart lehnt zunächst ab. Doch dann erfährt er, dass er einen Sohn hat, von dem er nichts wusste, und dass dieser als "Sojus" ebenfalls auf der Liste steht. Er lässt sich umstimmen und begibt sich auf eine heikle Mission nach Budapest, wo die sowjetische Invasion in vollem Gange ist und die Stadt in Chaos und Gewalt versinkt ...
Foto: Ansgar Noeth

Externe Infos unter http://vonarndt.de



Do 28.03.19 | 20:00 bis 22:00 Musikalisches 

BLEIB MODERN

Dark-Postpunk (De-Berlin/München) Einlass 19:30h
http://www.youtube.com/watch?v=bB2NUSPP4HA
http://www.youtube.com/watch?v=Ovb23yGVLlA
http://www.youtube.com/watch?v=Rhf-oWtOEUg
Es klinge wie der Soundtrack zum traurigsten Film, den man sich vorstellen kann, sagt Philipp Läufer selbst über das Album, dessen Klangspektrum man am ehesten mit Schwarz- und Grauschattierungen beschreiben kann. Ansonsten ist das antagonistische Wechselspiel zwischen Läufers Grabesstimme und den flirrenden Gitarren das stilprägende Moment, während die Texte mit Themen wie Tod, Einsamkeit und Sehnsucht die innere Zerrissenheit thematisieren. Bei Fans von Joy Division oder Josef K. dürfte das seine schaurig-schöne Wirkung auf jeden Fall nicht verfehlen. Bleib Modern bleiben modern und bereichern den deutschen Gothic Underground ungemein. (bm)

Externe Infos unter http://bleibmodern.bandcamp.com



Fr 29.03.19 | 21:00 bis 23:30 Literarisches 

KOHI POETRY SLAM #141

KOHI-Slam, das ist postmoderne Sprachkultur und Kult, seit Juni 2007 an jedem letzten Freitag im Monat. Acht bis zwölf Poetinnen und Poeten treten mit selbstgeschriebenen Texten gegeneinander an. Ob Rap, Lyrik, Prosa, Dada-Gedicht oder Mundart – geschrien, geflüstert oder einfach nur vorgelesen. Beim Bühnenwettkampf um die Gunst des Publikums, das den Sieger des Abends bestimmt, ist alles erlaubt, was sich mit Wort und Sprache performen lässt.
Mitmachen kann jeder, der sich traut und rechtzeitig anmeldet: poetryslam@kohi.de
Am Veranstaltungsabend gibt es noch die Möglichkeit, einen der zwei Startplätze für Kurzentschlossene zu ergattern.
Einlass ab 20 Uhr
letzte Anmeldung vor 20:30 Uhr



Hi Hi Hilfe!

Um die Veranstaltungen durchführen zu können, brauchen wir ›Hilfe und Unterstützung: beim Einlass, an der Theke, beim Auf- und beim Abbau... Wer da gerne mal helfen möchte, kann sich in der Tabelle einen Überblick der kommenden Events verschaffen und mit Blick auf die "Ampel" erkennen, bei welcher Veranstaltung Hilfe benötigt wird. Passenden Termin aussuchen, Mail schreiben und alles Weitere besprechen... Danke!

Alle kommenden Events

Termine, Termine, Termine!
Musikalisches, Literarisches, Sehenswertes, Organisatorisches und und und

Kartenverkauf/Eintrittspreise...

... gibt es im KOHI nicht!
Wer eine Veranstaltung besuchen will, wird Mitglied in unserem gemeinnützigen Verein.

Die KOHI-TESTMITGLIEDSCHAFT berechtigt zum Besuch aller Veranstaltungen. Dabei kann zwischen einer Woche und einem Monat gewählt werden. Einfach am Eingang das Anmeldeformular ausfüllen und 8 Euro Mitgliedsbeitrag für eine Woche oder 15 Euro für einen ganzen Monat zahlen. Keine Angst, die Testmitgliedschaft endet automatisch, und wir geben Eure Adressen auch nicht weiter.
Reservierungen sind nicht möglich: Wer zuerst kommt...

Daher: MITGLIEDSCHAFTSANTRAG vor Ort ausfüllen!
Du brauchst also kein festes Mitglied zu sein, um unsere Veranstaltungen zu besuchen. Aber Du musst in jedem Fall unseren Mitgliedschaftsantrag ausfüllen, denn nur so kann KOHI überhaupt in dieser Form existieren.
Die Testmitgliedschaften werden für eine Woche oder einen Monat abgeschlossen. Du erhältst dann einen Mitgliedsausweis mit entsprechender Gültigkeitsdauer.
Testmitgliedschaften können nur vor Ort im KOHI am Tag/Abend der Veranstaltung abgeschlossen werden - auf der Website gibt es nur Anträge für feste Mitgliedschaften zum Herunterladen.
Anträge für Testmitgliedschaften werden auch nicht per eMail verschickt! Wie gesagt: Wer zuerst kommt...
Einlass ist im KOHI normalerweise eine Stunde vor Beginn der Veranstaltung, bei Konzerten also ab 20 Uhr.

yeah!

Comic: Pünktlich zu spät
.
Klicken, um Stanis Comic in seiner ganzen Pracht zu sehen!
(Außer in alten Browsern und ... dem Internet Explorer... deren Nutzer müssen in das gedruckte Programmheft für Oktober/November/Dezember 2010 schauen ;-)
yeah, Stanis erster KOHI-Comic!

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .