KOHI-Kulturraum e.V.: Der Kulturverein in der Karlsruher Südstadt

KOHI-Kulturraum e.V.

Abseits etablierter Kulturstätten... volles Programm!

kommende Veranstaltungen
Karten(vor)verkauf? / Eintrittpreise?
mehr zur Idee des KOHI

Ihr findet uns auch hier:
Facebook // Instagram // Twitter //


Mo 22.10.18 | 20:00 bis 22:00 Literarisches 

Future Monday: Vincent Voss + Carolin Gmyrek - Zukunfts-Horror

Die Apokalypse & der Zombie: Zukunfts-Horror Lesung (De-Wakendorf/Leipzig) Einlass 19:30h
http://twitter.com/bookcarrot
http://vincentvoss.de/
Wenn sich das Horrorgenre dem Thema »Zukunft« widmet, dann sind die Visionen eher düsterer Natur. Die Apokalypse, also das Ende der Welt, ist seit jeher ein beliebtes Thema der Literatur. Im KOHI wenden wir uns einer in den letzten Jahren fast schon inflationär eingesetzten Figur zu, dem wandelnden Toten – dem Zombie. Eine unheimliche Lesung und eine fundierte Diskussion zu Ursprung, Wandlung und Funktion dieses Motivs, das immer dann verstärkt aufzutauchen scheint, wenn die Menschheit Krisenzeiten durchzustehen hat.
Vincent Voss (Wakendorf) und Carolin Gmyrek (Leipzig) lesen aus ihren Novellen und Erzählungen der Reihe »Zombie Zone Germany«, in der sich alles um den Zombie dreht – und wie es Deutschland ergehen könnte, wenn eine Epidemie ausbricht.
Vincent Voss ist Vater dreier Kinder und lebt mit seiner Familie glücklich im Norden Hamburgs. Er arbeitet als Geschäftsführer eines ›Unternehmens‹, das im Sommer Zeitreisen anbietet. In der dunklen Jahreszeit schreibt er und zehrt von den Erfahrungen seines kulturwissenschaftlichen Studiums & seiner unzähligen Jobs. Gmyrek schreibt, studiert und liebt Seifenblasen. Um sie herum tanzen die Flaslinge und sie hat sich freiwillig nach einem Gemüse benannt. Das fasst das Leben der Herausgeberin der „Geheimnisvollen Bibliotheken“ und der „Ungeziefer“ (Verlag Torsten Low) recht gut zusammen. Ihre Texte umkreisen das Verständnis von Realität und Traum, verfeinert mit einer Prise Horror und einem Fünkchen Phantastik. Zwischen blumenpflückenden Zombies, betrunkenen Xentauer und leuchtenden Fröschen versucht sie ihre Karriere als Autorin und Welteroberin zu verwirklichen.



Mi 24.10.18 | 20:30 bis 22:30 Musikalisches 

DRANGSAL - ZORES TOUR 2018

New Wave (De-Harieschaim) Einlass 19:30h
präsentiert von Spex, Diffus, TAZ, MTV
http://www.youtube.com/watch?v=S1tF5sjZuKw
http://www.youtube.com/watch?v=SAD-QEauYO8
Max Gruber ist Drangsal und tauchte 2016 scheinbar aus dem Nichts in der deutschen Musiklandschaft auf. Selten hat ein Debüt so viel Euphorie und Diskussionen ausgelöst wie Harieschaim.
Max Gruber ist Autodidakt, Außenseiter, Musikbesessener. Seine Musik ist ein Amalgam aus den Erfahrungen, die Gruber als Freak in der konservativen pfälzer Provinz machte, und all der Musik, die er während seiner Existenz aufgesogen hat.
Für die musikalische Umsetzung hat er im Produzenten Markus Ganter (u.a. Sizarr, Casper, Tocotronic) den kongenialen Partner gefunden, der ihn in seiner Kunst blind versteht und die Drangsal-Songs in das passende Gewand hüllt. In der Live-Situation findet dann eine Transformation statt, die wenig mit kühler 80s-Ästhetik zu tun hat, sondern Drangsals Brachial-Pop in all seiner Intensität entfesselt. Jetzt mit dem heiß ersehnten zweiten Album ZORES auf Tour und auch bei uns! Unglaublich? Nein! So ist das!

Externe Infos unter http://www.facebook.com/frucadeodereierlikoer/



Fr 26.10.18 | 20:30 bis 23:00 Literarisches 

LIVE IM TOLLHAUS: KOHI POETRY SLAM #136

Unser heiß begehrter Poetry Slam findet heute wieder im Kulturzentrum TOLLHAUS statt.
Vorverkauf über den Link ganz unten.
Ein Mikrofon, sieben Minuten Sprechzeit und eine textbunte Mischung aus Wortakrobatik, Lyrik, Geist, Klamauk und Euphorie, das ist das Erfolgsrezept der Slam Poesie. Zweimal im Jahr findet der KOHI Slam im Tollhaus statt. Mit den Siegern der vergangenen Monate und geladenen Poetinnen und Poeten der deutschsprachigen Szene:
Johannes Flöhr (Krefeld)
Andrea Maria Fahrenkampf (Saarbrücken) - Landesmeisterin Saarland 2017
Florian Stein (Bochum)
Marten de Wall (Gießen) - Hessenmeister 2017
Karsten Hohage (Weinheim)
Aron L. Boks (Berlin)
Natalie Friedrich (Malsch) - u20-Vizemeisterin Baden-Württemberg 2018
Micha Ebeling (Berlin) 3-facher deutschsprachiger Meister im Teamwettbewerb
Die Fabelstabler (Heidelberg/Kaiserslautern)
Kulturzentrum TOLLHAUS, Alter Schlachthof 35, 76131 Karlsruhe

Externe Infos unter http://www.tollhaus.de/de/213/2018-10/



Sa 27.10.18 | 19:00 bis 21:00 Sehenswertes 

DIE KOHIBRIS - SPONTANES SPEKTAKEL

Improtheater (De-Karlsruhe) Einlass 18:30h
Die Kohibris widmen sich nach Jahren der selbst erarbeiteten Stücke nun der Improvisation. Unser "Spontanes Spektakel" orientiert sich an den Spielregeln des Theatersports – zwei Schauspiel-Teams ringen mittels Improvisations-Spielen um die Gunst des Publikums. Freut Euch auf Unvorhersehbares und stellt Euch darauf ein, dass Ihr den Abend durch Eure spontanen Ideen und Einfälle mitgestaltet. Ihr dürft die Darbietungen gut oder schlecht finden und das zum Ausdruck bringen ... aber dazu mehr vor Ort ... bestimmt wird der Abend spektakulär, gerade weil Du dabei bist. (sb)
Mitwirkende: Marie Beil, Lena Blauth, Luise Greiser, Nora Schuler, Timo Bohlig, Leonhard Bromig, Gunnar Petring, Arne Wolf
Spielleitung: Sonja Beil



Mo 29.10.18 | 20:00 bis 22:00 Sehenswertes 

VIOLAINE LOCHU - REMIXX

ABSCHLUSSPERFORMANCE UND PUBLIKATION
Literarische Kunst-Performance (Fr-Paris) Einlass 19h
Im Sommer befragte die Performancekünstlerin Violaine Lochu die EinwohnerInnen von Karlsruhe und Paris nach ihren literarischen Heldinnen oder Antiheldinnen. Daraus gewonnene Zitate und Textstellen verarbeitet sie zu einer multilingualen Performance, welche weibliche Archetypen in Prosa, Lyrik Epos und Co. eindrucksvoll und stimmgewaltig auf die Bühne bringt.
Eine künstlerische Publikation in limitierter Auflage vereint die Projektbeiträge.

Externe Infos unter http://ccfa-ka.de/kultur/remixx/



Hi Hi Hilfe!

Um die Veranstaltungen durchführen zu können, brauchen wir ›Hilfe und Unterstützung: beim Einlass, an der Theke, beim Auf- und beim Abbau... Wer da gerne mal helfen möchte, kann sich in der Tabelle einen Überblick der kommenden Events verschaffen und mit Blick auf die "Ampel" erkennen, bei welcher Veranstaltung Hilfe benötigt wird. Passenden Termin aussuchen, Mail schreiben und alles Weitere besprechen... Danke!

Alle kommenden Events

Termine, Termine, Termine!
Musikalisches, Literarisches, Sehenswertes, Organisatorisches und und und

Kartenverkauf/Eintrittspreise...

... gibt es im KOHI nicht!
Wer eine Veranstaltung besuchen will, wird Mitglied in unserem gemeinnützigen Verein.

Die KOHI-TESTMITGLIEDSCHAFT berechtigt zum Besuch aller Veranstaltungen. Dabei kann zwischen einer Woche und einem Monat gewählt werden. Einfach am Eingang das Anmeldeformular ausfüllen und 7 Euro Mitgliedsbeitrag für eine Woche oder 15 Euro für einen ganzen Monat zahlen. Keine Angst, die Testmitgliedschaft endet automatisch, und wir geben Eure Adressen auch nicht weiter.
Reservierungen sind nicht möglich: Wer zuerst kommt...

Daher: MITGLIEDSCHAFTSANTRAG vor Ort ausfüllen!
Du brauchst also kein festes Mitglied zu sein, um unsere Veranstaltungen zu besuchen. Aber Du musst in jedem Fall unseren Mitgliedschaftsantrag ausfüllen, denn nur so kann KOHI überhaupt in dieser Form existieren.
Die Testmitgliedschaften werden für eine Woche oder einen Monat abgeschlossen. Du erhältst dann einen Mitgliedsausweis mit entsprechender Gültigkeitsdauer.
Testmitgliedschaften können nur vor Ort im KOHI am Tag/Abend der Veranstaltung abgeschlossen werden - auf der Website gibt es nur Anträge für feste Mitgliedschaften zum Herunterladen.
Anträge für Testmitgliedschaften werden auch nicht per eMail verschickt! Wie gesagt: Wer zuerst kommt...
Einlass ist im KOHI normalerweise eine Stunde vor Beginn der Veranstaltung, bei Konzerten also ab 20 Uhr.

yeah!

Comic: Pünktlich zu spät
.
Klicken, um Stanis Comic in seiner ganzen Pracht zu sehen!
(Außer in alten Browsern und ... dem Internet Explorer... deren Nutzer müssen in das gedruckte Programmheft für Oktober/November/Dezember 2010 schauen ;-)
yeah, Stanis erster KOHI-Comic!

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .