KOHI-Kulturraum e.V.: Der Kulturverein in der Karlsruher Südstadt

KOHI-Kulturraum e.V.

Raum für Ideen und Projekte… abseits etablierter Kulturstätten,
denn im KOHI machen die Mitglieder das Programm!


mehr zur Idee des Vereins 
Karten(vor)verkauf? / Eintrittpreise? 
Das wird als nächstes im KOHI sein
Das ist neu auf der Website/im KOHI/im Programm


. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Di 31.05.16 | 20:00 bis 22:00 Musikalisches 

SCHATTENWURST

Orientierungsloser Improrock
Anderes Datum als im Heft angegeben dafür aber heute nur für sie: SCHATTENWURST. Googelt man „Schattenwurst“, fragt der Apparat: Meinten Sie Schnittwurst? Nein, meinten wir nicht. Eher schon Schnittmenge. Vier Rockmusiker, denen man sofort anhört, dass ihre musikalische Sozialisation in den frühen 70er-Jahren erfolgte, trafen sich eines Frühlingstages im Studio und spielten zusammen zwei Stunden lang Musik, die typisch ist für jene Ära, in der sich die – die sich gerade von den Zwängen des Strophe-Refrain-Strophe-Schema befreit hatte. Jazz konnten sie nicht, aber sie waren getrieben, von einer wilden Improvisationslust und dem Zwang, dem klassischen Rock-Instrumentarium Gehaltvolles abzuringen. Niemals zuvor hatten sie in dieser Besetzung gewirkt, und doch hub alsbald an ein wildes Solieren, gemeinsamen Höhepunkten zustreben, sich in diversen Themen festbeissen, dass es gerade so seine Bewandtnis hatte. Lichter wurden sichtbar am Ende des Tunnels. Über allerhand Verwerfungen, Tüpfeleien, Pastellisiereungen strebte man dem Ausgang zu allhier und immer wieder. Ließ Blues-Schemen (Schemata?) links und rechts liegen und ging ab durch die Mitte stark ausgefranst orgelnd, in allen Schattierungen gitarrierend, nur vorsichtig am Jazz nippend, meist ins Rumpeln schlingernd. Dabei schaute man nur streng zu Boden und würdigete sich keines Blickes. Was hätte erst passieren könne, hätte man sich in die Augen geschaut? Lichtwurst? Schattentofu? Vielleicht passiert es jetzt. Und noch öfter. Es spielen für Sie Jochen Schmidt (Orgel und Klavier/ Paule Popstar & The Burning Elephants), Dieter Taubert (Gitarre / Crépuscule, Kaosplanet), Matthias Winkelmann (Bass, Kaosplanet), Thomas Zimmer, (Schlagzeug/ Crépuscule, Paule Popstar). Dazu werden als Stargäste gebeten Aktionskünstler, chainsaw artist und Spontanvokalist Guntram Prochaska (Sponti-Band & Doc Farbe) und Saxofonist Lazlo Wolpert, der 30 Jahre lang als Lehrer am Badischen Konservatorium tätig war und mit Herbert Grönemeyer und Edo Zanki aufgetreten ist.
Diese abgebildeten Irren wurden fotografiert von Heidrun MalComes.



Mi 01.06.16 | 20:00 bis 22:30 Musikalisches 

JAZZREIHE - BENEDIKT KOCH QUINTETT

Das Benedikt Koch Quintett ist eine junge Band aus Köln und Essen. Tragendes Element der Gruppe sind die Kompositionen des Saxophonisten Benedikt Koch. Seit Anfang 2015 spielen die fünf Musiker zusammen und entwickeln seitdem einen eigenständigen Bandsound, der weder die Jazztradition verleugnet, noch sich vor modernen Spielweisen und Einflüssen unterschiedlichster Musikstile verschließt. Emotionalität, Improvisation und das narrative Moment der Melodien stehen im Vordergrund. Die Frontline bilden ganz klassisch Trompete und Tenorsaxophon. Die oft weitgespannten Melodiebögen reflektieren jedoch neben vergangenen Jazzepochen ebenso impressionistische Einflüsse und werden dabei vom mal treibenden, mal sphärischen Spiel der Rhythmusgruppe getragen. So entsteht ein moderner Sound, der die Eindrücke des Großstadtlebens verarbeitet und dabei stets umnebelt ist vom Dunst der Melancholie.

Externe Infos unter http://www.benediktkoch.de/wordpress/



Do 02.06.16 | 20:00 bis 22:00 Musikalisches 

SARAH LESCH

Chansonedde
http://www.youtube.com/watch?v=EBnqIKnJbaM http://www.youtube.com/watch?v=NqUEGHdwCt4 http://www.youtube.com/watch?v=_Z5Guw9gdZs http://www.youtube.com/watch?v=RXW9gLykKVI
Liedermacherin Sarah Lesch ist mit über 1 Million Videoaufrufen auf ihren Song "Testament" die wohl bisher erfolgreichste Gewinnerin des Wiener Protestsongcontests (FM4). http://www.facebook.com/radioFM4/videos/10154507969101258/
Der Grundton der Songs ist in der Mehrzahl zwar lässig bis sonnig, doch bei genauerem Hinhören entdeckt man nicht selten einen hemdsärmeligen Sarkasmus. Keine Frage: Sarah Lesch ist eine Liedermacherin, die verbal hinlangen kann, die personifizierte Verzauberung mitsamt integriertem bösem Erwachen: Ihre Lieder handeln von Familie, Freundschaft und Verlust, von Liebe, Leichtigkeit und Friedensfrikadellen, aber auch von Heuchelei, Ausbeutung und Ignoranz. Irgendwo zwischen Multikultur, Globetrotter und fein gesponnenem Seemannsgarn, da findet man Sarah Lesch mit ihren Chansons. Ihr Debütalbum „Lieder aus der schmutzigen Küche“ erschien 2012 noch in kompletter Eigenregie. Anfangs noch als Geheimtipp gehandelt, erspielte sich die Chansonedde durch ihre vielen Live-Auftritte schnell ein begeistertes, treues Publikum. Verwundern kann das nicht, spielt die Liedermacherin doch nicht nur auf der Ukulele oder der Gitarre – sondern vor allem auch auf der emotionalen Klaviatur ihrer Zuhörer. Versonnen und verschmitzt, verklärt und verführerisch, unhandlich und ungelogen, freigeistig und ungezogen: Chansonedde. Das neue Album von Sarah Lesch, “Von Musen & Matrosen”, erschien im Herbst 2015. Es wurde über Crowdfunding auf http://www.startnext.de/chansonedde finanziert.

Externe Infos unter https://sarahlesch.wordpress.com/



Fr 03.06.16 | 21:00 bis 23:45 Musikalisches 

SONG SLAM

Ein bunter Abend mit außergewöhnlichen Künstlern und jeder Menge Spaß für die Zuschauer. Ein freundschaftlicher Wettstreit zwischen Musikern -- begleitet von einem Moderator. Jede/r kann dabei sein! Einfach vorbeikommen und die eigenen Songs (Text und Musik) vortragen, oder sich im Publikum von den Darbietungen mitreißen lassen! Während Cover-Versionen nicht gestattet sind, dürfen alle Instrumente verwendet werden -- auch Loop Stations! Das Publikum entscheidet ...
Teilnehmer sollten sich vorab anmelden unter songslam@kohi.de



Sa 04.06.16 | 20:00 bis 23:45 Musikalisches 

OPEN STAGE

Offene Bühne im kleinen Rahmen mit Minimalverstärkung. Egal wo Du herkommst – wenn Du Anschluss an die lokale Musikszene suchst, ist die Open Stage im KOHI nicht die schlechteste Adresse. Jeder, der gerade Lust hat oder neue Nummern ausprobieren möchte, kann etwas vortragen. Und vielleicht entwickelt sich eine Jamsession? Für Musikbeiträge stehen Verstärker, Gitarre, Bass, Mikro und Minischlagzeug vor Ort zur Verfügung – bitte auch eigene Instrumente mitbringen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr sprecht Euch untereinander ab, wer drankommt, und lasst dann der Musik freien Lauf. Orientalische Klänge, Jazz, Rock – der stilistischen Vielfalt sind keine Grenzen gesetzt.



Hi Hi Hilfe!

Um die Veranstaltungen durchführen zu können, brauchen wir ›Hilfe und Unterstützung: beim Einlass, an der Theke, beim Auf- und beim Abbau... Wer da gerne mal helfen möchte, kann sich in der Tabelle einen Überblick der kommenden Events verschaffen und mit Blick auf die "Ampel" erkennen, bei welcher Veranstaltung Hilfe benötigt wird. Passenden Termin aussuchen, Mail schreiben und alles Weitere besprechen... Danke!

Alle kommenden Events

Termine, Termine, Termine!
Musikalisches, Literarisches, Sehenswertes, Organisatorisches und und und

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Kartenverkauf/Eintrittspreise...

... gibt es im KOHI nicht!
Wer eine Veranstaltung besuchen will, wird Mitglied in unserem gemeinnützigen Verein.

Die KOHI-TESTMITGLIEDSCHAFT berechtigt zum Besuch aller Veranstaltungen. Dabei kann zwischen einer Woche und einem Monat gewählt werden. Einfach am Eingang das Anmeldeformular ausfüllen und 7 Euro Mitgliedsbeitrag für eine Woche oder 15 Euro für einen ganzen Monat zahlen. Keine Angst, die Testmitgliedschaft endet automatisch, und wir geben Eure Adressen auch nicht weiter.
Reservierungen sind nicht möglich: Wer zuerst kommt...

Daher: MITGLIEDSCHAFTSANTRAG vor Ort ausfüllen!
Du brauchst also kein festes Mitglied zu sein, um unsere Veranstaltungen zu besuchen. Aber Du musst in jedem Fall unseren Mitgliedschaftsantrag ausfüllen, denn nur so kann KOHI überhaupt in dieser Form existieren.
Die Testmitgliedschaften werden für eine Woche oder einen Monat abgeschlossen. Du erhältst dann einen Mitgliedsausweis mit entsprechender Gültigkeitsdauer.
Testmitgliedschaften können nur vor Ort im KOHI am Tag/Abend der Veranstaltung abgeschlossen werden - auf der Website gibt es nur Anträge für feste Mitgliedschaften zum Herunterladen.
Anträge für Testmitgliedschaften werden auch nicht per eMail verschickt! Wie gesagt: Wer zuerst kommt...
Einlass ist im KOHI normalerweise eine Stunde vor Beginn der Veranstaltung, bei Konzerten also ab 20 Uhr.

yeah!

Comic: Pünktlich zu spät
.
Klicken, um Stanis Comic in seiner ganzen Pracht zu sehen!
(Außer in alten Browsern und ... dem Internet Explorer... deren Nutzer müssen in das gedruckte Programmheft für Oktober/November/Dezember 2010 schauen ;-)

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Neues von und auf der Website/im KOHI

[Neu …oder immer noch Erwähnenswertes ;-)]


KOHI nun auch bei Facebook!
[07.01.11]
KOHI twittert!
[28.09.10]

KOHI bei Twitter folgen!Thanks to Stani!
Via Twitter immer auf dem Laufenden bleiben, was los ist im KOHI...
Wenn Du einen Twitter-Account hast, kannst Du unsere Events über Twitter promoten: Einfach auf den "Twittern"-Button unterhalb eines Events klicken!

LITERATUR IM KOHI
[07.01.11]

LESUNG SÜD

Die Lesereihe hat sich etabliert und wird auch im Frühjahr fortgesetzt! Literarische Gesellschaft goes KOHI

Für ein gutes Buch ist der Feierabend zu kurz? Wer nach getaner Arbeit nicht mehr selbst lesen möchte, kann sich auf die neue Reihe LESUNG SÜD freuen. Die Literarische Gesellschaft und die Stephanus-Buchhandlung schicken monatlich montags ab 20 Uhr Autorinnen und Autoren auf die Bühne des KOHI.
Literaturmuseum

LITERATUR IM KOHI
[09.01.11]

Die Offene Lesewerkstatt mit Rainer Würth wird erst einmal ausgesetzt.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .


Der Google-KOHI-Kalender
Praktisch! Für Nutzer des Google-Calendar, aber nicht nur für die!

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .



 


© Kirsten Bohlig, KirA-Design 2007 - 2016.