KOHI-KULTURRAUM | VERANSTALTUNGEN IM KOHI, 22.02.2019

Kommende EVENTS bei KOHI

Die Veranstaltungen sind für Mitglieder des KOHI.
Neugierige und Unschlüssige, also Nichtmitglieder, können gegen eine geringe Gebühr eine "Wochenmitgliedschaft" erwerben.


. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Alle Veranstaltungen ab heute

Bitte beachtet, dass der Einlass zu den Veranstaltungen, wenn nicht anders angegeben, freitags und samstags um 20 Uhr ist, und die Veranstaltungen pünktlich um 21 Uhr beginnen.
Unter der Woche, von Montag bis Donnerstag, ist der Einlass um 19:30 Uhr ist und Beginn der Veranstaltung um 20 Uhr!

Praktisch! Für Nutzer des Google-Calendar:
Die KOHI Termine im Google-Kalender

Fr 22.02.19 | 21:00 bis 23:30 Literarisches 


Poetry Slam #140

KOHI-Slam, das ist postmoderne Sprachkultur und Kult, seit Juni 2007 an jedem letzten Freitag im Monat. Acht bis zwölf Poetinnen und Poeten treten mit selbstgeschriebenen Texten gegeneinander an. Ob Rap, Lyrik, Prosa, Dada-Gedicht oder Mundart – geschrien, geflüstert oder einfach nur vorgelesen. Beim Bühnenwettkampf um die Gunst des Publikums, das den Sieger des Abends bestimmt, ist alles erlaubt, was sich mit Wort und Sprache performen lässt.

Mitmachen kann jeder, der sich traut und rechtzeitig anmeldet: poetryslam@kohi.de

Am Veranstaltungsabend gibt es noch die Möglichkeit, einen der zwei Startplätze für Kurzentschlossene zu ergattern.

Einlass ab 20 Uhr

letzte Anmeldung vor 20:30 Uhr


Sa 23.02.19 | 21:00 bis 23:00 Musikalisches 


KREISKY

Postrock (A-Wien) Einlass 20h

http://www.youtube.com/watch?v=B45L3hu2OvM http://www.youtube.com/watch?v=rd97tNthGZk

Kreisky endlich wieder im KOHI, Fortsetzung einer großen Liebesgeschichte! Die Live-Urgewalt aus Wien hat ihr fünftes Studioalbum dabei, und es ist mal wieder ihr bestes. Fies, bitter und gemein die Texte, direkt, roh und manchmal brachial der Sound. Etwas abgespeckter, schlanker als der Vorgänger, weniger krautig, noch mehr Punk. Songs wie "Bauch Bein Po", "Ein Depp des 20. Jahrhunderts" oder "Veteranen der vertanen Chance" schreien nach Weltkulturerbe. Wer sagts der UNESCO? Es wird spannend, wie sich die Entwicklung der Band im Konzert anfühlt, denn live ist der eigentliche Aggregatzustand von Kreisky. (k)

›Externe Infos unter http://www.kreisky.net/


So 24.02.19 | 19:00 bis 21:00 Sehenswertes 


Die Kohibris: Spontanes Spektakel

Improtheater (De-Karlsruhe) Einlass 18:30h

Die KOHIBRIS widmen sich nach Jahren der selbst erarbeiteten Stücke nun der Improvisation. Unser "Spontanes Spektakel" orientiert sich an den Spielregeln des Theatersports – zwei Schauspiel-Teams ringen mittels Improvisations-Spielen um die Gunst des Publikums. Freut Euch auf Unvorhersehbares und stellt Euch darauf ein, dass Ihr den Abend durch Eure spontanen Ideen und Einfälle mitgestaltet. Ihr dürft die Darbietungen gut oder schlecht finden und das zum Ausdruck bringen ... aber dazu mehr vor Ort ... bestimmt wird der Abend spektakulär, gerade weil Du dabei bist. (sb)

Mitwirkende: Laura Albrecht, Marie Beil, Lena Blauth, Luise Greiser, Lisa Plate, Jens Amschlinger, Timo Bohlig, Gunnar Petring, Arne Wolff.

Musik, Ton, Licht: Christian Winter

Spielleitung: Sonja Beil


Fr 01.03.19 | 21:00 bis 23:00 Sehenswertes 


Jean-Philippe Kindler - "Mensch, ärgere Dich"

Soloshow (De-Bochum) Einlass 20h

http://www.youtube.com/watch?v=3FG49jLd8FE

http://www.youtube.com/watch?v=3-JIsHXkmQw

Sein künstlerischer Werdegang überzeugt in allem: Kindler ist NRW-Landesmeister im Poetry-Slam, Finalist der deutschsprachigen Meisterschaften und Nominierter für den Nachwuchsmoderatorpreis. Er ist einer der wenigen Künstler, die das Politische humorvoll, präzise und ungemein berührend darstellen können. Das Video zu seinem Text "Mindesthohn" wurde im Internet über 500.000 mal geklickt und bezeugt eine Energie im Wort, die bereits verloren geglaubt schien. Mit seinem neuen abendfüllenden Programm erhebt er auf irrwitzige und poetische Art und Weise die Stimme für jene Geschichten, die zu selten gehört werden. (b)

›Externe Infos unter http://www.kaderschmiede-booking.de/kindler.html


Sa 02.03.19 | 20:00 bis 23:45 Sehenswertes 


OPEN MIC - OFFENE BÜHNE FÜR KLEINKUNST

Unsere Bühne öffnet sich für jede Art von Kleinkunst. Ob Musik, Text, Theater, Comedy oder auch Jonglage – soweit es unsere Räumlichkeiten zulassen, darfst Du außer Cover-Versionen alles vortragen, was Dir und dem Publikum Spaß macht. Nach 15 Minuten kündigt der Gong den nächsten Beitrag an. Die richtige Adresse für alle, die Anschluss an die lokale Musik- & Kulturszene suchen oder einfach Lust auf Überraschungen haben. Bühne, Mikros, Schlagzeug und Verstärker stellen wir zur Verfügung – ihr bringt eigene Instrumente und natürlich gute Laune mit. Anmelden? Nein, anmelden muss man sich nicht!


So 03.03.19 | 19:00 bis 20:00 Sehenswertes 


KOHI MEETS QUERFUNK

Auf 104,8 MHz servieren wir jeden ersten Sonntag im Monat ab 19 Uhr unsere hauseigene Radiosendung über den Äther und somit auf euren Abspielgeräten. Querfunk is the place to hear. Eine glänzende Möglichkeit, kommende und vergangene Live-Musik-Aktivitäten unserer heiligen Hallen akustisch zu genießen. Hier gibt sich freier Ausdrucksjazz mit WaveRockRomantik die Klinke in die Hand, und selbst der Pop-Olymp wird regelmäßig erklommen. Ach Ihr wart schon mal bei uns? Dann ist ja alles klar ... Ohren auf! (t)


Do 07.03.19 | 20:00 bis 22:00 Musikalisches 


FÄLLT AUS: LOLASISTER

Leider müssen wir das Konzert mit LOLASISTER auf unbestimmte Zeit verschieben. Die Tour wurde gecancelt. Das tut uns natürlich leid.


Fr 08.03.19 | 21:00 bis 23:00 Musikalisches 


A PROUDER GRIEF + PLEIL

Maskierter Kammerpop/Postkrautrock (De-Nürnberg)

Singer/Songwriter (De-Frankfurt)

Einlass 20h

http://www.youtube.com/watch?v=avJrT9qzbnw

http://www.youtube.com/watch?v=Q3Z5wS_orW

Acht Tage und acht Bandspuren brauchte es, um das unbändige Erstlingswerk von A Prouder Grief, den „Helian“, einzufangen. Und die Scheune eines Einödhofs in der tiefen Oberpfalz, verwunschen im Wald gelegen. Im güldenen Kahn geht die Reise für das maskierte Kollektiv jetzt weiter! Auf dem neuen Album „A Golden Boat“ führt die inzwischen im Quartett agierende Band ihren kraftvoll melancholischen Sound fort. Los geht’s im 7/8-Rhythmus und enden wird es mit 13/8. Dazwischen gibt es eine fein abgestimmte Mixtur zwischen krautigem Krawall und elegischer Träumerei. „A golden boat“ ist nicht nur ein überaus gelungener Nachfolger des hochgelobten Debütalbums, sondern auch eine stimmige Weiterentwicklung in filigranere Gefilde. Auf zum Tanz

Support kommt aus Frankfurt vom Singer/Songwriter PLEIL. „Der Billy Bragg von Frankfurt“ (Ekki Maas/Erdmöbel). Nach 14 Jahren Band „Cloudberry“, 4 Alben, diversen Singles, Sampler-Beiträgen und Konzerten, u.a. als Support für große Namen wie Editors, Ash, Nada Surf, Rival Schools, We Are Scientists und vielen anderen, sucht der Frankfurter Songschreiber Marco Pleil kreative Veränderung. 2013 veröffentlicht Pleil seine erste Digital-EP „Punkt.statt,Komma“ und spielt viele Konzerte. Allein mit seinem Herzklopfen und bewaffnet nur mit seiner elektrischen Gitarre eröffnet er u.a. für Therapy?, Bernd Begemann, Dirk Darmstaedter, Tom Liwa mit Flowerpornoes, Clap Your Hands Say Yeah & Parquet Courts. Er gibt den Opener bei einem Metal-Festival, begeistert beim 2016’er Maifeld Derby und spielt intime Shows in kleinem Rahmen.

http://www.facebook.com/pg/pleilmusik

›Externe Infos unter http://aproudergrief.bandcamp.com/


Sa 09.03.19 | 21:00 bis 23:00 Musikalisches 


ULRICH ZEHFUß + DAVID LOSCHER

Anders als im Programmheft angegeben, wird Ulrich Zehfuß heute spielen und nicht am 23.03.19

Singer/Songwriter (De-Speyer/De-Karlsruhe) Einlass 20h

http://www.youtube.com/watch?v=MCO2m7oMzU0

Musikalisch bedient sich Ulrich Zehfuß bei Folk, Rock, Pop und Chanson, aber das sind nur die Leinwände, auf die der singende Dichter aus Speyer seine wortgewaltigen Sprachbilder malt. Dabei verbreitet seine leicht rauhe Stimme eine Nähe und Vertrautheit wie ein alter Freund, mit dem man beim Bier persönliche Dinge bespricht. "Einer der interessantesten deutschsprachigen Liedermacher", meinte der Deutschlandfunk. Warum? Weil Zehfuß so abwechslungsreich ist, dass er über Flüchtlinge genauso singen kann wie übers Altern, über Ludwigshafen am Rhein und natürlich, natürlich über die Liebe. (k) Foto: Daniel-Weisser

Eröffnen wird den Abend der Performancekünstler und Sounddesigner David Loscher. Er ist nicht nur im Interesse des Publikums visueller Künste, sonder wartet in ausgesuchten Locations auch mit experimentellen oder entwickelten Klangerlebnissen auf. Fans von vergleichsweise traditionellerer Musik, schwören auf seine Alternative-Country Band "Loscher und der Schaden". Mit dem Verve ähnlicher musikalischer Verortung, sehen wir ihn heute also solo und akustisch. Es wird garantiert spannend.

http://davidloscher.info/

›Externe Infos unter http://zehfuss.de


So 10.03.19 | 20:00 bis 22:00 Musikalisches 


BAR

Country Doom, Afterhour Slowrock, Schwerer Barklang (De-Freiburg) - Einlass 19:30h

http://www.youtube.com/watch?v=Cf_Z81U6pk0

"Bar mit zweitem Album „Keep Smiling“

Nicht nur den Liebhabern von Hochprozentigem und allen Entschleunigungs-Suchenden sei dieser Abend wärmstens ans Herz gelegt. Ultra Lounge trifft Country Doom mit Afterhour Slowrock: Die rauchig-düstere Thekenmusik von Bar entwickelt sich ganz langsam, fast wie in Zeitlupe, als würde die Band ihrem eigenen Sound kurz hinterherschwingen. Beim Zuhören setzen sich lakonische, teils verstörende Bilder im Kopf fest. Bilder, zu denen man unbedingt und ausschließlich Getränke ab 40 Umdrehungen zu sich nehmen möchte und verzückt an Zeiten zurückdenkt, als man im KOHI noch vor der Bühne rauchen durfte und die Band noch als Liquid Laughter Lounge Quartet durch die Clubs zog. (a)

›Externe Infos unter http://www.barklang.de/


. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

Archiv der Veranstaltungen im KOHI

Alles was bereits im KOHI war

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .