KOHI-KULTURRAUM | VERANSTALTUNGEN IM KOHI, 24.05.2018

Kommende EVENTS bei KOHI

Die Veranstaltungen sind für Mitglieder des KOHI.
Neugierige und Unschlüssige, also Nichtmitglieder, können gegen eine geringe Gebühr eine "Wochenmitgliedschaft" erwerben.


. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Alle Veranstaltungen ab heute

Bitte beachtet, dass der Einlass zu den Veranstaltungen, wenn nicht anders angegeben, freitags und samstags um 20 Uhr ist, und die Veranstaltungen pünktlich um 21 Uhr beginnen.
Unter der Woche, von Montag bis Donnerstag, ist der Einlass um 19:30 Uhr ist und Beginn der Veranstaltung um 20 Uhr!

Praktisch! Für Nutzer des Google-Calendar:
Die KOHI Termine im Google-Kalender

Do 24.05.18 | 20:00 bis 22:00 Musikalisches 


GORDON RAPHAEL AND THE HALF FULL FLASHES

Space-Rock (Us-New York) Einlass 19:30h

http://www.youtube.com/watch?v=AZoxlolrXC0

http://www.youtube.com/watch?v=EDcMyknx8FI

Die amerikanische Musiklegende Gordon Raphael kommt zu uns. Der Musiker und Produzent wirkte in Seattle, Washington und New York City und ist weithin bekannt durch seine Arbeit mit denn Strokes oder Regina Spektor und tourt nun endlich auch mit eigenem Werk durch unsere Breitengrade.

Gordon Raphael, der sowohl die Seattle Grungewelle Ende der 80er als auch die Rückkehr des dreckigen Indierocks Anfang der 00er maßgeblich geprägt hat, ist auf großer Europa Tour. Er entdeckte Bands wie Soundgarden und Mudhoney für Sub Pop, schlug Kurt Cobains Angebot aus, als Lead-Gitarrist bei Nirvana einzusteigen und produzierte die ersten zwei The Strokes Alben und das Regina Spektor–Debüt.

Die Backing-Band besteht aus den großartigen Sea+Air und am Schlagzeug sitzt unser Langzeitkurschatten Kevin Kuhn. Gorden Raphael schreibt selbstverständlich ausschließlich Hits und die New York City Homebase klingt hier überall deutlich durch. Eine wunderbare Melange aus Spacerock, Kraut, Echo-Twang und Gitarrenpop wird sicherlich in die Kultgeschichte eingehen. Legendenbildung garantiert!

›Externe Infos unter http://www.gordotronic.com/


Fr 25.05.18 | 21:00 bis 23:30 Literarisches 


KOHI POETRY SLAM #131

KOHI-Slam, das ist postmoderne Sprachkultur und Kult, heute ausnahmsweise am letzten Samstag im Monat. Acht bis zwölf Poetinnen und Poeten treten mit selbstgeschriebenen Texten gegeneinander an. Ob Rap, Lyrik, Prosa, Dada-Gedicht oder Mundart -- geschrien, geflüstert oder einfach nur vorgelesen. Beim Bühnenwettkampf um die Gunst des Publikums, das den Sieger des Abends bestimmt, ist alles erlaubt, was sich mit Wort und Sprache performen lässt.

Mitmachen kann jeder, der sich traut und rechtzeitig anmeldet: poetryslam@kohi.de

Am Veranstaltungsabend gibt es noch die Möglichkeit, einen der zwei Startplätze für Kurzentschlossene zu ergattern.

Einlass ab 20 Uhr

letzte Anmeldung vor 20:30 Uhr


Sa 26.05.18 | 21:00 bis 23:00 Musikalisches 


ACHTUNG FÄLLT AUS: BUZZ RODEO

Das Konzert mit BUZZ RODEO muss entfallen! Die Band hat sich nach eigener Angabe nach der letzten Tournee durch Frankreich, wegen interner Differenzen leider aufgelöst!

Das tut uns sehr leid.

›Externe Infos unter http://buzzrodeo.bandcamp.com


Mi 30.05.18 | 21:00 bis 01:00 Musikalisches 


MAX TURNER + Dj Team: Die große Rhythmus-Show

Fantasy-Rap (De-Hamburg) Einlass 20h

http://soundcloud.com/maxturner-1

http://www.youtube.com/watch?v=WEyPRe-yl8A

Max Turner ist ein Hamburger Halbschotte, der mit tibetanischen Exil-Mönchen aufgewachsen ist. Musikalische Rituale, Prostration, stille Mantras und viel Saubermachen ließen ihn zum wütenden Buddhisten werden. Er hat die Puppetmastaz mitbegründet, war Frontmann der Meteorites, veröffentlichte auf Gagarin, Metabooty, Tigerbeat6, Shockout, Skam und ist viel getourt. Die letzten fünf Jahre in Südindien haben ihm den karnatischen Feinschliff verpasst. In der musicalhaften The Max Turner Show reicht er uns maskiert und in schamanische Fantasiekostüme gekleidet das promethische Feuer. Mitte Mai erscheint seine neue Platte bei Fun in the Church. (av)

Danach wird heiß getanzt mit herrlichem Sound von "Die große Rhythmus-Show" http://www.rhythmusshow.de/

›Externe Infos unter http://maxturner.in


Fr 01.06.18 | 21:00 bis 23:45 Musikalisches 


SONG SLAM

Ein bunter Abend mit außergewöhnlichen Künstlern und jeder Menge Spaß für die Zuschauer. Ein freundschaftlicher Wettstreit zwischen Musikern -- begleitet von einem Moderator. Jede/r kann dabei sein! Einfach vorbeikommen und die eigenen Songs (Text und Musik) vortragen, oder sich im Publikum von den Darbietungen mitreißen lassen! Während Cover-Versionen nicht gestattet sind, dürfen alle Instrumente verwendet werden -- auch Loop Stations! Das Publikum entscheidet ...

Teilnehmer sollten sich vorab anmelden unter songslam@kohi.de

Einlass ab 20 Uhr

letzte Anmeldung vor 20:30 Uhr

Beginn 21 Uhr!


Sa 02.06.18 | 19:30 bis 23:45 Sehenswertes 


OPEN MIC - offene Bühne für Kleinkunst + Preshow mit Manu Louis

HEUTE IM VORPROGRAMM UM 19:30: MANU LOUIS - der elektronische Gitarrentausendsassa aus Frankreich - NICHT VERPASSEN!

Manu Louis ist äußerst produktiv, sowohl als Komponist als auch Interpret des experimentellen Chansons. Pop, Jazz, Elektro, aber auch klassische Musik des 20. Jahrhunderts gehören zu seinen Einflüssen. Allein im Jahr 2016 stellte er seine völlig unberechenbare Ein-Mann-Show auf über 100 Bühnen und Festivals zur Schau. Das ganze in 22 Ländern des kompletten Erdballs. Endlich erscheint sein hyper-eklektisches Debutbalbum „Kermesse Machine“ - Nur heute Live zu sehen auf der KOHI-Bühne. 19.30h geht’s los – pünktlich!

http://www.louislouis.org

Vertraut und doch neu: Unsere Bühne öffnet sich jetzt für jegliche Art von Kleinkunstbeiträgen. Ob Musik, Text, Theater, Comedy oder auch Jonglage -- soweit es unsere Räumlichkeiten zulassen, darfst Du außer Cover-Versionen alles vortragen, was Dir und dem Publikum Spaß macht. Nach 15 Minuten kündigt der Gong den nächsten Beitrag an. Die richtige Adresse für alle, die Anschluss an die lokale Musik- & Kulturszene suchen oder einfach Lust haben, in entspannter Atmosphäre ihre Beiträge auszuprobieren und die der anderen zu genießen. Bühne, Mikros, Schlagzeug und Verstärker stellen wir zur Verfügung -- ihr bringt eigene Instrumente und natürlich gute Laune mit. Anmelden? Nein, anmelden muss man sich nicht!


So 03.06.18 | 19:00 bis 20:00 Musikalisches 


KOHI meets Querfunk

Auf 104,8 servieren wir jeden ersten Sonntag ab 19h wieder unsere hauseigene Radiosendung über den Äther und somit auf euren Abspielgeräten. Querfunk is the place to hear. Eine glänzende Möglichkeit in phonetischen Preview-Genuss kommender und vergangener Livemusikaktivitäten in unseren heiligen Hallen gelangen zu können. Hier gibt sich freier Ausdrucksjazz mit WaveRockRomantik die Klinke in die Hand und selbst der Pop-Olymp wird regelmäßig erklommen. Ach ihr ward schon mal bei uns? Dann ist ja alles klar... Ohren auf!

›Externe Infos unter http://www.querfunk.de/sendungen/kohi/sendung


So 03.06.18 | 20:00 bis 22:00 Sehenswertes 


DER AUSDEHNUNGSLOSE HERZSCHLAG DER DINGE UND EIN GOTT, DER NICHT ZÄHLEN KANN

EIN SURREALES BÜHNENSTÜCK VON HORST KOCH (De-Karlsruhe)

Zwei Königskinder begegnen sich: Ein Mathematiker, der getrieben ist von der Idee einer Mathematik des Unendlichen, und eine Lyrikerin, die sich von Formeln faszinieren lässt. Die beiden verachten sich, zugleich ziehen sie sich gegenseitig an. Das Bühnenstück berührt in einem irrealen Zeitraffer Paradoxien der Mathematik des Unendlichen von Georg Cantor. Der Mathematiker war fachlich angefeindet und ausgegrenzt worden, bevor seine Mathematik die Welt der Wissenschaft revolutioniert hat. In diesem Jahr begehen wir seinen 100. Todestag. Das Stück taucht auch ein in die Melancholie und romantische Todessehnsucht einer Lyrikerin, die sich dem Satz Eichendorffs verschreibt: „Ich will mich nicht bewahren.“ Und es entführt uns in die Sphären elektronischer Musik.

Es spielen die Schauspieler Nicole Hallschmid und Tom Keymer. Musik Viktor Lavotha.


Mo 04.06.18 | 20:00 bis 22:00 Literarisches 


Lesung Süd: Julia Jessen

Warum etwas zerstören, was sie perfekt aufgebaut hat? Julia Jessen liest aus ihrem neuen Roman „Architektur des Knotens“

"Gewohnheiten in der Familie sind wie eine ansteckende Krankheit" sagt Oda, eine Figur aus Julia Jessens Romandebüt Alles wird hell (2015). In Julia Jessens neuem Roman Architektur des Knotens (2018) verlässt eine Frau ihren Mann und ihre beiden noch kleinen Kinder. Niemand versteht das, auch sie selbst nicht. Denn bei Yvonne und Jonas ist eigentlich alles in bester Ordnung. Sie verstehen sich sehr gut, lieben ihre Kinder, arbeiten beide und teilen sich die Aufgaben des Alltags. Aber das Gefühl, in der Routine des Alltags zu ersticken, ist übermächtig …

Julia Jessen, geboren in Hamburg, arbeitete nach einem Literaturstudium als Schauspielerin in verschiedenen TV-, Kinofilm- und Theaterproduktionen. 2010 eröffnet sie das KURSWERK in Hamburg für Schauspielunterricht. 2015 erschien ihr erster Roman Alles wird hell.

Copyright Julia Jessen: Marion von der Mehden


Mi 06.06.18 | 20:00 bis 22:00 Musikalisches 


DUO LAGERFELD

Jazz (De-Heidelberg) Einlass 19:30

Stefan Lindenau (kb, voc)

David Joepgen (g, voc)

Das Duo präsentiert Jazzstandards in ihrer Ursprungsform: als Songs –- mit ins Deutsche übertragenen Texten, dazu Klassiker der deutschsprachigen Popgeschichte und Eigenkompositionen. Im Fokus stehen neben dem Sound vor allem die Geschichten der Lieder, die neu entdeckt und erzählt werden. Und obwohl zwei schwarze Balken das Frontcover des vierten Albums einrahmen und es den Titel "Verstimmt" trägt, müssen wir uns keine Sorgen machen. Vielschichtige, melancholische, entlarvende Passagen stehen neben bunten und übergeschnappten Songs von verspielter Leichtigkeit und Klarheit, wie wir sie vom Duo Lagerfeld gewohnt sind. (b)

›Externe Infos unter http://www.lagerfeld-musik.de


. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

Archiv der Veranstaltungen im KOHI

Alles was bereits im KOHI war

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .