KOHI-KULTURRAUM | VERANSTALTUNGEN IM KOHI, 23.01.2019

Kommende EVENTS bei KOHI

Die Veranstaltungen sind für Mitglieder des KOHI.
Neugierige und Unschlüssige, also Nichtmitglieder, können gegen eine geringe Gebühr eine "Wochenmitgliedschaft" erwerben.


. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Alle Veranstaltungen ab heute

Bitte beachtet, dass der Einlass zu den Veranstaltungen, wenn nicht anders angegeben, freitags und samstags um 20 Uhr ist, und die Veranstaltungen pünktlich um 21 Uhr beginnen.
Unter der Woche, von Montag bis Donnerstag, ist der Einlass um 19:30 Uhr ist und Beginn der Veranstaltung um 20 Uhr!

Praktisch! Für Nutzer des Google-Calendar:
Die KOHI Termine im Google-Kalender

Fr 25.01.19 | 21:00 bis 23:00 Literarisches 


KOHI Poetry Slam #139

KOHI-Slam, das ist postmoderne Sprachkultur und Kult, seit Juni 2007 an jedem letzten Freitag im Monat. Acht bis zwölf Poetinnen und Poeten treten mit selbstgeschriebenen Texten gegeneinander an. Ob Rap, Lyrik, Prosa, Dada-Gedicht oder Mundart – geschrien, geflüstert oder einfach nur vorgelesen. Beim Bühnenwettkampf um die Gunst des Publikums, das den Sieger des Abends bestimmt, ist alles erlaubt, was sich mit Wort und Sprache performen lässt.

Mitmachen kann jeder, der sich traut und rechtzeitig anmeldet: poetryslam@kohi.de

Am Veranstaltungsabend gibt es noch die Möglichkeit, einen der zwei Startplätze für Kurzentschlossene zu ergattern.

Einlass ab 20 Uhr

letzte Anmeldung vor 20:30 Uhr


Sa 26.01.19 | 21:00 bis 23:00 Musikalisches 


EVELINN TROUBLE

Psychedelic-Rock (Ch-Zürich / De-Berlin)

http://www.youtube.com/watch?v=VfyCpdkS1IQ http://www.youtube.com/watch?v=BxcLkBsQKO0

Island, Kolumbien und Schweden haben internationale Popstars hervorgebracht –- hier kommt die Schweiz! Das Potential, die Stimme und den Look hat Evelinn Trouble allemal. Aber vor allem das musikalische Talent: Was ein Songwriting, was für fließende Gesangsmelodien, was für ein Gespür für Stimmungen! Sie weiß, wo sie hinwill: "Ich wollte schon immer zum Pop. Aber er soll genug freaky sein, dass ich ihn noch spannend finde." Seit zehn Jahren tourt die Züricherin unter eigenem Namen und nimmt ihre Musik auf, bisher sind vier Alben und drei EPs erschienen, und alles, was sie tut, ist eigen, unverkennbar und immer hitverdächtig. (k)

Evelinn Trouble wurde einmal als das uneheliche Kind von Patti Smith und Thom Yorke bezeichnet. Wenn an der Sache was dran wäre, dann hat sie die Sensibilität und klangliche Erfindergabe von ihrem Vater, aber die revolutionäre Energie ihrer Mutter geerbt. Evelinn Trouble ist ein Shapeshifter, ein kreatives Multi-Talent mit dem angeborenen Drang zu experimentieren. Wie in ihrer Musik hat sie auch in ihren Videos eine eigenwillige Sprache entwickelt, in der ihr DIY Background spürbar ist. Sie spielte die blutrünstige Salomé in der gleichnamigen Oper, hat Musik für Film und Theater geschrieben und tourt zurzeit in einem Stück von Thom Luz durch die Welt, in dem sie einen Ritter spielt, der -wie sie auch, könnte man sagen -vom Blitz getroffen wurde. Und nun teilt uns dieser Shapeshifter etwas nonchalant mit, ihre nächste EP „Hope Music“ sei „neuzeitlicher Pop“. Wie ihr Debut, sind die Songs im Alleingang enstanden, die Soundwelt ein Sammelsurium aus zwei Jahren Homerecording in diversen Schlaf -und Hotelzimmern, Dachböden und Kellern dieser Welt.

›Externe Infos unter http://www.evelinntrouble.com/


So 27.01.19 | 19:00 bis 21:00 Sehenswertes 


DIE KOHIBRIS - SPONTANES SPEKTAKEL

Improtheater (De-Karlsruhe) Einlass 18:30h

Die Kohibris widmen sich nach Jahren der selbst erarbeiteten Stücke nun der Improvisation. Unser "Spontanes Spektakel" orientiert sich an den Spielregeln des Theatersports – zwei Schauspiel-Teams ringen mittels Improvisations-Spielen um die Gunst des Publikums. Freut Euch auf Unvorhersehbares und stellt Euch darauf ein, dass Ihr den Abend durch Eure spontanen Ideen und Einfälle mitgestaltet. Ihr dürft die Darbietungen gut oder schlecht finden und das zum Ausdruck bringen ... aber dazu mehr vor Ort ... bestimmt wird der Abend spektakulär, gerade weil Du dabei bist. (sb)

Mitwirkende: Laura Albrecht, Marie Beil, Lena Blauth, Luise Greiser, Lisa Plate, Jens Amschlinger, Timo Bohlig, Gunnar Petring, Arne Wolff.

Musik, Ton, Licht: Christian Winter

Spielleitung: Sonja Beil


Fr 01.02.19 | 21:00 bis 23:30 Musikalisches 


SONG SLAM

Ein freundschaftlicher Wettstreit zwischen Musikern – begleitet von einem Moderator. Jede/r kann dabei sein! Einfach vorbeikommen und die eigenen Songs (Text und Musik) vortragen, oder sich im Publikum von den Darbietungen mitreißen lassen! Während Cover-Versionen nicht gestattet sind, dürfen alle Instrumente verwendet werden – auch Loop Stations! Das Publikum entscheidet ...

Teilnehmer sollten sich vorab anmelden unter songslam@kohi.de

Einlass ab 20 Uhr

letzte Anmeldung vor 20:30 Uhr

Beginn 21 Uhr


Sa 02.02.19 | 20:00 bis 23:45 Sehenswertes 


OPEN MIC - OFFENE BÜHNE FÜR KLEINKUNST

Unsere Bühne öffnet sich für jede Art von Kleinkunst. Ob Musik, Text, Theater, Comedy oder auch Jonglage – soweit es unsere Räumlichkeiten zulassen, darfst Du außer Cover-Versionen alles vortragen, was Dir und dem Publikum Spaß macht. Nach 15 Minuten kündigt der Gong den nächsten Beitrag an. Die richtige Adresse für alle, die Anschluss an die lokale Musik- & Kulturszene suchen oder einfach Lust auf Überraschungen haben. Bühne, Mikros, Schlagzeug und Verstärker stellen wir zur Verfügung – ihr bringt eigene Instrumente und natürlich gute Laune mit. Anmelden? Nein, anmelden muss man sich nicht!


So 03.02.19 | 19:00 bis 20:00 Musikalisches 


KOHI MEETS QUERFUNK

Auf 104,8 MHz servieren wir jeden ersten Sonntag im Monat ab 19 Uhr unsere hauseigene Radiosendung über den Äther und somit auf euren Abspielgeräten. Querfunk is the place to hear. Eine glänzende Möglichkeit, kommende und vergangene Live-Musik-Aktivitäten unserer heiligen Hallen akustisch zu genießen. Hier gibt sich freier Ausdrucksjazz mit WaveRockRomantik die Klinke in die Hand, und selbst der Pop-Olymp wird regelmäßig erklommen. Ach Ihr wart schon mal bei uns? Dann ist ja alles klar ... Ohren auf! (t)


Di 05.02.19 | 20:00 bis 22:00 Musikalisches 


DIE TÜREN - Exoterik Tour - Karlsruhe

Multipop (De-Berlin) Einlass 19:30h

Präsentiert von Musikexpress, Jungle World, MusikBlog & ByteFM

http://www.youtube.com/watch?v=mBlZ2vXKkkc

Die Türen haben eigentlich schon alles erreicht. Verehrt als Haus- und Hofband des – von ihnen selbst gegründeten – Staatsakt-Labels, haben sie Alben herausgebracht, die so hübsche Namen wie "Popo" tragen oder gleich nach dem ganzen Alphabet benannt sind. Sie wurden als Vorband der Ärzte wüst von einer aufgebrachten Fanmeute beschimpft und haben ihre Bandhistorie (und vermutlich auch die meisten Rezensionen) liebevoll selbst gefälscht. Jetzt bringen sie mit "Exoterik" eine völlig neue Show auf die Bühne: Wir freuen uns auf ein großartiges wie größenwahnsinniges Werk auf den Spuren von Postpunk, Krautrock und Psychedelic –- und auf Chris Imler am Schlagzeug. (a)

Die Live-Besetzung:

Ramin Bijan - Bass, Gesang + Gunther Osburg - Gitarre, Gesang + Gesang + Andreas Spechtl - Synthesizer, Keyboards, Gitarre, Gesang + Maurice Summen - Gesang, Gitarre, Percussions + Michael Mühlhaus - Keys, Synths, Gesang + Markus S. Fiedler - Visuals, Gesang

›Externe Infos unter http://dietueren.de/


Do 07.02.19 | 20:00 bis 22:00 Sehenswertes 


LOOSE LIPS - STORYTELLING

Storyteller (De-Karlsruhe) Einlass 19:30

Menschen erzählen wahre Geschichten, die zum Thema des Abends passen. Anschließend gehört das Mikro dann dem Publikum: Wer mag, trägt seine eigene Story vor. Das ist kein Wettkampf. Die einzigen Regeln lauten: 1) Die Geschichte ist wahr. 2) Sie ist improvisiert. 3) Sie dauert nicht länger als 5 oder 10 Minuten. Jede Geschichte ist willkommen, sei sie tragisch, herzzerreißend oder urkomisch. Gastgeberin Mags Treanor, die Loose Lips zum ersten Mal 2010 in Galway, Irland, veranstaltet hat, wird auf Englisch durch den Abend führen – aber natürlich kannst Du gerne auf Deutsch erzählen. (b)

›Externe Infos unter http://www.facebook.com/storytellingkarlsruhe


Sa 09.02.19 | 21:00 bis 23:00 Musikalisches 


folkshilfe

Quetschnpop (A-Linz) Einlass 20h

http://www.youtube.com/channel/UC1cbi6x2MYzzPAT_5p-efwA

Der Dreiklang aus Quetschnsynthesizer, Gitarre und Schlagzeug, gekrönt von lässigem Hoamatsprech, verschafft dem jungen oberösterreichischen Trio längst eine Sonderstellung in der deutschsprachigen Musiklandschaft und entzieht es allen Szenezuschreibungen. Spätestens seit ihrem Ö3-Hit "Mir laungts" ist der unverkennbare Stil der Folkshilfe selbst in den entlegensten Winkeln Österreichs bekannt und zieht ein buntes Publikum in seinen Bann. Die Gewinner des Amadeus Music Award sind – oft als Support für LaBrassBanda – auch in Deutschland gut unterwegs. Ihre schweißtreibenden Konzerte sind pure Energie und Hitze. Wer Folkshilfe live gesehen hat, erzählt davon. (bm)

›Externe Infos unter http://www.folkshilfe.at/


So 10.02.19 | 16:00 bis 21:00 KUNST: Malerei 


Vernissage: Gernod Weis

Neue Arbeiten – Aquarelle

Nur dreizehnmal hat der mittlerweile 76-jährige Gernod Weis bisher Arbeiten ausgestellt. Mit der Erfindung der "Karlsruher Radierpresse" hatte er seine Kunst vom Geld befreit. Unabhängig vom Galerie- und Ausstellungsbetrieb entwickelte Weis in seinem Atelier in der Luisenstraße ein Werk ohne marktorientierte Wiederholungen. Es ist geprägt von der intensiven Auseinandersetzung mit Möglichkeiten künstlerischer Techniken. Seit 2000 malt er vorwiegend abstrakte Aquarelle im Format 78 x 106 Zentimeter. Im KOHI zeigt Weis Arbeiten, die nach seiner letzten Ausstellung 2011 entstanden sind. (l)

Geöffnet bis 14.03.19 während der Veranstaltungen und auf Anfrage: kunst@kohi.de

›Externe Infos unter http://www.gernod-weis.de


. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

Archiv der Veranstaltungen im KOHI

Alles was bereits im KOHI war

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .