KOHI-KULTURRAUM | VERANSTALTUNGEN IM KOHI, 19.06.2018

Kommende EVENTS bei KOHI

Die Veranstaltungen sind für Mitglieder des KOHI.
Neugierige und Unschlüssige, also Nichtmitglieder, können gegen eine geringe Gebühr eine "Wochenmitgliedschaft" erwerben.


. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Alle Veranstaltungen ab heute

Bitte beachtet, dass der Einlass zu den Veranstaltungen, wenn nicht anders angegeben, freitags und samstags um 20 Uhr ist, und die Veranstaltungen pünktlich um 21 Uhr beginnen.
Unter der Woche, von Montag bis Donnerstag, ist der Einlass um 19:30 Uhr ist und Beginn der Veranstaltung um 20 Uhr!

Praktisch! Für Nutzer des Google-Calendar:
Die KOHI Termine im Google-Kalender

Mi 24.10.18 | 20:30 bis 22:30 Musikalisches 


DRANGSAL - ZORES TOUR 2018

New Wave (De-Harieschaim) Einlass 19:30h

präsentiert von Spex, Diffus, TAZ, MTV

http://www.youtube.com/watch?v=S1tF5sjZuKw

http://www.youtube.com/watch?v=SAD-QEauYO8

Max Gruber ist Drangsal und tauchte 2016 scheinbar aus dem Nichts in der deutschen Musiklandschaft auf. Selten hat ein Debüt so viel Euphorie und Diskussionen ausgelöst wie Harieschaim.

Max Gruber ist Autodidakt, Außenseiter, Musikbesessener. Seine Musik ist ein Amalgam aus den Erfahrungen, die Gruber als Freak in der konservativen pfälzer Provinz machte, und all der Musik, die er während seiner Existenz aufgesogen hat.

Für die musikalische Umsetzung hat er im Produzenten Markus Ganter (u.a. Sizarr, Casper, Tocotronic) den kongenialen Partner gefunden, der ihn in seiner Kunst blind versteht und die Drangsal-Songs in das passende Gewand hüllt. In der Live-Situation findet dann eine Transformation statt, die wenig mit kühler 80s-Ästhetik zu tun hat, sondern Drangsals Brachial-Pop in all seiner Intensität entfesselt. Jetzt mit dem heiß ersehnten zweiten Album ZORRES auf Tour und auch bei uns! Unglaublich? Nein! So ist das!

›Externe Infos unter http://www.facebook.com/frucadeodereierlikoer/


Fr 02.11.18 | 21:00 bis 23:00 Musikalisches 


CASTLE

Doom Metal (Us-San Francisco) Einlass 20h

http://youtu.be/zKK00AiqEjM

http://youtu.be/1Rb18z8M0WM

http://youtu.be/pnNxs28Z0Zo

http://youtu.be/hiO4B2l4IFU

"Verdammt, Castle ist definitiv eine Band, die ich schon früher entdeckt haben sollte! Diese hart tourende Band aus San Francisco hört sich auch exakt so an - als sei sie ständig unterwegs. Manche Bands haben den Dreh einfach raus: sie tauchen irgendwo auf, nehmen den Raum, die Leute und den Sound komplett ein und sagen: "Okay, wir fackeln die Bude ab!", und tun das dann auch. DAS ist Castle. Sie gehören zu der Art Musiker, die dich vom Heavy Metal überzeugen. Sie touren um ihr neues Album "Welcome to the Graveyard", welches am 12. Juli bei Ván Records erscheint, zu zelebrieren. Vieles von ihnen ist frisch und die rechtschaffende, individuelle Mischung aus Trash, traditionellem Metal, Doom und Hard Rock spricht eine mystische, vergangene Ära an, in der Metal noch kompromisslos war, widerspricht allen Erwartungen und geht einfach für immer auf Tour! Castle sind so tief in ihrem Ding, dass ich dachte, dieses Konzert könnte überall genauso stattfinden! Sobald sie die Bühne betreten, befinden sie sich in einer trance-artigen Zone, zeihen dich zu ihnen hinein und halten diesen Zustand über die gesamte Länge des Sets - und am Ende merkt man, dass die Zeit nur so verflogen ist. Ich glaube kaum, dass man sie wirklich begreifen kann, bevor man sie live gesehen hat! Und jetzt weiss ich auch weshalb - durch ihre zahlreichen Live-Auftritte haben sie die Face-to-Face Erfahrung zwischen sich und dem Publikum perfektioniert! Ich weiss, ich bin diesem Club nun sehr spät beigetreten! Aber es scheint total egal zu sein, ob man sie zum ersten, zweiten oder hundertsten Mal sieht, die reißen uns allen den Arsch auf!" -- The Obelisk

›Externe Infos unter https://www.heavycastle.com/


Fr 16.11.18 | 21:00 bis 23:00 Musikalisches 


BELGRAD

Postpunk (De-Hamburg) Einlass 20h Präsentiert von ByteFM, DIFFUS, musikexpress, taz & The Pick

http://www.youtube.com/watch?v=HgMBkxYVDW0&t=177s

Erster Akt: Die Exposition. Einführung der Figuren. Das 2015 gegründete, vierköpfige Projekt BELGRAD taucht unerwartet auf und legt im September 2017 sein gleichnamiges Debut-Album (Zeitstrafe) vor. „Niemand, der dich hört“ wird keine selbsterfüllende Prophezeiung. Ernsthaft, ästhetisch höchst anspruchsvoll und genreübergreifend verbreitet sich der ursprüngliche Geheimtipp und ist schnell in aller Munde. Es folgt eine erfolgreiche dreiwöchige Tour Anfang des Jahres.

Zweiter Akt: Die Steigerung. Der Konflikt wird klar. Seitdem waren die Musiker aus Berlin und Hamburg nicht untätig. Die Spielfreude und die Resonanz der Hörer kurbelten Kreativität und Produktivität weiter an. Neue Songs sind entstanden. Es gibt viel zu sagen und noch mehr zu hören. Auch diesmal nicht in einem fröhlichen Popgewitter, vielmehr durch einen Sturm aus Synths, Melancholie und gereiftem Songwriting. Eine neue Tour steht an. Auf in Richtung Klimax. Es wird herrlich!

Das sagt die Presse: " BELGRAD ist die ernsthafteste deutsche Platte das Jahres " Musikexpress 10/17

" Mit 'Niemand' haben sie zudem einen der besten deutschsprachigen Songs seit Jahren geschrieben. Hut ab vor dieser Andersartigkeit " Hamburger Morgenpost

" Eine der bedeutendsten deutschsprachigen Alben dieses Jahr. " I Can Guarantee

›Externe Infos unter http://belgradlovers.com/


. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

Archiv der Veranstaltungen im KOHI

Alles was bereits im KOHI war

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .